Dormagen: SPD lobt Bürgermeister

Dormagen : SPD lobt Bürgermeister

Die SPD begrüßt die Äußerungen von Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann zum Thema Fachmarktzentrum auf dem Zuckerfabrikgelände. "Unsere Mahnung zu umsichtigen Handeln und unser Werben für die Fortsetzung des Projekts im ursprünglich geplanten Sinne hat sich gelohnt," meint Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt.

Auch inhaltlich liege der Bürgermeister nach Ansicht der SPD voll auf ihrer Linie. Eine Konzentration auf Fachmärkte wie Elektronik-, Möbel-, Bau- und Gartenfachmarkt, eine gute Anbindung an die südliche Kölner Straße sowie der Schutz der Innenstadt durch die Anwendung der "Dormagener Liste" seien für die SPD immer die wichtigsten Punkte für die Bewertung des Projekts gewesen.

"Nichts anderes war dort bisher auch geplant. Ein SB-Warenhaus wie Kaufland haben auch wir kritisch gesehen. Wir hatten an dieser Stelle einen großen Frischemarkt vorgesehen, da die Versorgung mit Frischwaren in der Innenstadt bisher sehr dürftig ist", versichert Nils Szuka, Sprecher der SPD im Planungsausschuss. Das habe auch Investor Redos inzwischen eingesehen und verzichte auf das Vorhaben.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE