1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Schwimmen in Dormagen: "Bronze" als neues Ziel

Schwimmen in Dormagen : „Bronze“ muss zum neuen Ziel werden

Die Stadt tut einiges, um die Schwimmfähigkeit der Grundschüler zu verbessern. Allein es reicht nicht, was die Zahlen letztlich klar belegen.

Daher ist der Vorstoß der CDU wichtig und richtig. Politik und Verwaltung müssen jetzt Farbe bekennen und zum Beispiel mehr Geld für mehr Schwimmlehrer in die Hand nehmen. Was bei einer Größenordnung von bislang zusätzlichen 8000 Euro im Vergleich zum Millionen Euro schweren Haushalt ein Klacks ist. Aber es geht um Haltung und um Wichtigkeit. Dormagen könnte das bisherige Gute ausbauen und mit einem griffigen Slogan wie „Bronze für Sieger“ auch einen überregional beachteten Marketingerfolg landen. Dazu gehört aber auch eine „Einordnung“ der Schulen, die meinen, den Schwimmunterricht irgendwann und irgendwie im Laufe der Grundschulzeit unterzubringen. Ob AGs oder die OGS sinnvoll sind, ist zweitrangig. Entscheidend ist die Wirksamkeit.