1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen: Helfer für den Wald gesucht

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen : Neue Nistkästen für den Delrather Ententeich

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SWD) Dormagen sucht Helfer für Baumschnitt und -pflege.

Das Delrather Naherholungsgebiet „Ententeich“ ist nun weiter ökologisch aufgewertet worden. Bereits seit 2018 pflanzen dort Mitglieder der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Dormagen und weitere Helfer ca. 100 Wildobst-Bäume und Sträucher. „Sie werden unter schwierigen Bedingungen erfolgreich gepflegt“, weist SDW-Mitglied Rolf Wörhoff, der Naturschutzwart im Rhein-Kreis Neuss ist, auf Kiesboden, die trockenen Sommer und Vandalismus hin. Jetzt sind weitere Vogel-Quartiere hinzugekommen, um auch die Vogelvielfalt zu bereichern.

Hobby-Ornithologe Wolfgang Tylus hat bereits viele fachgerechte Vogel-Nistkästen gebaut. Durch die Corona-Krise ist sein SDW-Frühjahrs-Angebot für Kinder zum Nistkastenbau leider nicht möglich geworden. Dafür hat er jetzt noch einige Nistkästen für verschiedene Vogelarten am Ententeich angebracht, nicht nur zur ökologischen Bereicherung sondern auch für Spaziergänger, die dort von zahlreichen Vogelstimmen begrüßt werden.

Die SDW Dormagen bedauert auch, dass durch den Ausfall der beliebten Tannenbusch-Woche ihre Projekte und zukünftigen Pläne nicht groß vorgestellt werden können. Das sollten neben den waldpädagogischen Angeboten sowie den Tier- und Baum-Patenschaften weitere SDW-Projekte sein. „Der Naturerlebnis-Pfad im Tannenbusch, die Patenobstwiesen, die Beschilderung im Tierpark, das Schwarzpappel-Mutterquartier in Nievenheim-Ückerath, aber auch eine Beteiligung an der Wieder-Aufforstung im Tannenbusch mit Wildobstgehölzen, besonders am Waldrand“, zählt Bernd Dehm, der Vorsitzende der SDW Dormagen, auf.

Die SDW sucht weitere Helfer und Mitarbeiter, die das Team unterstützen möchten. Mehr Infos unter 02133 2171823 bei Bernd Dehm.