Schützenfest in Dormagen-Delrath: Königspaar Kay und Rebecca umjubelt

Schützenfest in Dormagen-Delrath : Delrather umjubeln ihr Königspaar Kay Grieb und Rebecca Hold

Am Sonntag konnte das Delrather Königspaar, König Kay I. (Grieb) und Königin Rebecca Hold, beim 93. Schützenfest des Bürgerschützenvereins den Höhepunkt seiner Regentschaft feiern. Der Sonntagmorgen begann mit einer Festmesse und der Kranzniederlegung am Ehrenmal, bei der viele der verstorbenen Schützen gedachten, bevor sich die Bürgerschützen zum Frühkonzert ins Zelt begaben.

Dort angekommen, begrüßte Vorsitzender René Schippmann, die anwesenden Gäste, unter ihnen auch die aus der Lokal- und Regionalpolitik.

Insgesamt 26 Jubilare wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft im Bürgerschützenverein St. Hubertus Delrath während des Frühkonzertes ausgezeichnet. Die höchsten Jubiläen feierten Theo Breuner (Schwarze Husaren „Wackere Jungs“), Hans-Peter Heups („Delroder Jonge“), Helmut Birkmann und Hans Werner Derichs (beide passives Mitglied) mit jeweils 65 Jahren in der Bruderschaft. Jürgen Schippmann (Schwarze Husaren) wurde für 60 Jahre geehrt. Die Blauen Husaren und die Artillerie feierten ihr 70 jähriges Bestehen. Der 2. Scheibenschützenzug „Delroder Jonge“ ist 60 Jahre und der 4. Scheibenschützenzug „Jode Jonge“ 40 Jahre Teil des BSV.

Um 15 Uhr folgte dann das Highlight für das junge Königspaar: Die Königsparade und der große Festzug durch das Dorf. Am Straßenrand verfolgten wieder viele Bewohner und Gäste den Umzug. Auch das unbeständige Wetter, das bisher das ganze Schützenfest begleitete, konnte die Stimmung bei Zuschauern und Schützen nicht trüben. „Ich komme jedes Jahr aus Hackenbroich herüber, um mir den Umzug anzusehen. Es ist jedes Jahr schön, die geschmückten Straßen in den Stadtteilen bei den Festen zu sehen“, erzählte die 73-jährige Renate Wiebke. Im Anschluss an den Umzug feierten die Schützen weiter, abends stand der Königsball mit der Tanzband „Novesia Live“ an.

Am Samstag waren die Schützen wieder zum Zapfenstreich auf dem Dorfplatz angetreten, bevor der Fackelzug durch den Ort lief. Der Bürger- und Schützenball mit der Tanzband „Plus X“ schloss den ersten Festabend ab.

Es folgen für die Schützen noch zwei ereignisreiche Tage. Am heutigen Montag wird ein neuer König ermittelt, und am Dienstag wird mit der Krönung des neuen Königpaares für den BSV, aber wohl vor allem für das (noch) amtierende Königspaar, ein unvergessliches Schützenfest zu Ende gehen. Für Kay Grieb und Rebecca Hold geht damit ein unvergessliches Schützenfest zu Ende, doch sicherlich werden sie bereits dem nächsten Highlight entgegenfiebern, denn bereits zwei Wochen nach dem Schützenfest werden beide vor den Traualtar treten.