Schützenfest in Dormagen-Delhoven: Ein Fest zu Ehren von Thomas II.

Schützenfest in Dormagen-Delhoven : Delhovener freuen sich auf das Fest zu Ehren von Thomas II.

Am Samstag geht es los. Im vorigen Jahr hatte Thomas Gödderz nach einem spannenden Kampf mit dem 90. Schuss den Vogel von der Stange geholt.

Rund 500 Schützen und 250 Musiker warten darauf, ab Samstag beim 93. Schützenfest in Delhoven aktiv zu werden. Im Mittelpunkt des Festes des Bürger-Schützen-Vereins Delhoven steht das junge Königspaar Thomas II. Gödderz und Ricarda I. Bartsch – bis Anfang August waren sie das jüngste Königspaar im Stadtgebiet Dormagen, dann setzte sich in Stürzelberg mit Marcel Peters (24) ein König durch, dessen Königin Andrea Wagener (19) noch jünger als ihre Delhovener Amtskollegin ist.

Auf ihr Delhovener Fest freuen sich die beiden sympathischen Regenten schon sehr. Im vorigen Jahr hatte Thomas Gödderz nach einem spannenden Kampf mit den anderen Königsaspiranten mit dem 90. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Er ist als Mechatroniker bei einer großen Firma im Chempark angestellt, Königin Ricarda arbeitet als Erzieherin bei der Stadt Dormagen. Beide fühlen sich im Kreis ihrer Schützenkameraden des 17. Jägerzuges sehr wohl, den Thomas 2011 mit seinen Kameraden gründete. Bis heute steht er ihm als Zugführer vor. Auch im Karnevalverein „Ärm Söck“ Blechhof ist er gern dabei.

Traditionell werden die schwarzen Husaren am Samstag um 12 Uhr das Fest einböllern und die Glocken der Pfarrkirche St. Josef das Schützenfest einläuten. Unmittelbar danach wird Thomas II. das erste Fass anschlagen. Der neue Vorstand um den Vorsitzenden Stephan Gödderz hat alles für das Fest vorbereitet. Am Samstag heißt es um 19.30 Uhr Antreten zum Fackelzug mit anschließendem Großen Zapfenstreich und Höhenfeuerwerk. Der Sonntag beginnt um 8.40 Uhr mit dem Antreten zum Kirchgang, wo um 9 Uhr Kurat Pater Johannes den Festgottesdienst beginnt. Danach heißt es um 9.40 Uhr Antreten zum Morgenappell mit anschließender Frühparade auf der Hauptstraße. Anschließend steht der Festkommers mit Ehrungen der Jubilare im Festzelt an. Zu Ehren von Thomas II. und Riccarda I. beginnt um 15 Uhr der große Festumzug mit Fahnen- und Füllhornparade und Königsparade.

Mehr von RP ONLINE