1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Schnapsdiebe räumen Karnevalszelt leer

Dormagen : Schnapsdiebe räumen Karnevalszelt leer

Die Einbrecher nahmen in Hackenbroich den gesamten Bestand der "Klopfer"-Fläschchen mit. Die Karnevalisten mussten bis zur Party heute Abend für Ersatz sorgen.

Alle Hände voll zu tun hatten heute die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Sonndachsjecke in Hackenbroich. Denn als ein paar von ihnen am Morgen einen Kontrollbesuch am Festzelt machten, stellten sie fest, dass es dort irgendwann in der Nacht ungebetenen Besuch gegeben hatte. "Die Täter haben die Glastür eingeschlagen und drinnen Alkohol gestohlen", sagte Geschäftsführerin Sonja Kockartz-Müller.

Dabei scheinen die Täter einen ganz bestimmten Geschmack gehabt zu haben, denn sie nahmen alle Paletten mit dem Party-Drink "Klopfer" mit, einem alkoholischen Mix-Getränk. Wie viele Flaschen es letztlich waren, konnte Kockartz nicht sagen. Dazu auch noch andere Schnapsflaschen, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben von Polizeisprecherin Diane Drawe war die Spurensicherung vor Ort.

Die KG selbst hatte direkt festgestellt, dass die Einbrecher Spuren hinterlassen haben. "Die sind wohl draußen durch den Matsch gelaufen und dann mit den schmutzigen Schuhen über den Boden des Zeltes", so Kockartz. Von Seiten der Polizei hieß es, dass das zuständige Kommissariat Ermittlungen aufgenommen hat. Es untersucht parallel einen Einbruchsversuch gleich nebenan: So haben offenbar die gleichen Täter versucht, einen Getränkewagen aufzubrechen - allerdings vergeblich.

Die "Sonndachsjecken" mussten nach der unliebsamen Überraschung noch das Schnaps-Sortiment komplett neu kaufen, denn am Abend steigt in dem Hackenbroicher Zelt der "Bunte Abend" der KG.

(schum)