Kommentar: Schließungen als Arbeitsauftrag

Kommentar: Schließungen als Arbeitsauftrag

Es sind wahrlich keine guten Nachrichten, die von der "Kö" kommen. Zwei Traditionsgeschäfte geben auf, gegen den Internethandel und gegen den "Beratungsklau" ist kein Kraut gewachsen. Aber es klingt mehr durch: Wenn es womöglich auch an den schlechten Rahmenbedingungen in Dormagen und am fehlenden Zusammenhalt der Händler liegt, wären das Ansatzpunkte für Verbesserungen.

Die junge Führung der City-Offensive wird dies sicher aufmerksam registrieren und ihre Schlüsse daraus ziehen müssen. Ohne Fachhandel überlebt keine Innenstadt.

(NGZ)