1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: "Schau, was Christsein ist"

Dormagen : "Schau, was Christsein ist"

Ein Interview mit Pfarrer Peter Stelten zu Allerheiligen.

Herr Stelten, was bedeutet "Allerheiligen"?

Stelten Landläufig sagt man: Wir Christen gedenken der Heiligen, die nie heilig gesprochen wurden...

Aber auch der Heiligen, Märtyrer und Verstorbenen...

Stelten Ja, aber es geht um mehr. Paulus bezeichnet seine ganze Gemeinde als Heilige und meint damit: Ihr habt sozusagen am Evangelium genippt, ihr seid auf dem Weg zum Heiligen. Allerheiligen hat mit uns zu tun. Es geht um den Glauben der Lebenden.

Und die Heiligen selber?

Stelten Denen ist ihr Leben exemplarisch besonders gut gelungen — die kriegen sozusagen den Titel. Aber es geht darum, das Hier und Jetzt zu betrachten. Allerheiligen heißt: Christen schauen, was das Christsein ist. Es bringt uns in die Nähe zu Gott...

Was halten Sie von Halloween?

Stelten Ich reg mich nicht darüber auf. Wir halten das wie in der "weihnachtsmannfreien Zone", wo wir sagen: Bei uns geht es um Nikolaus und Jesus. Halloween ist, ganz ohne Arroganz gesagt, ein Zeitgeistphänomen. Das kommt und geht wieder.

Heiko Schmitz führte das Gespräch.

(dhk)