1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Rezept: Cannelloni-Spargelrollen auf Tomatencarpaccio

Dormagen : Rezept: Cannelloni-Spargelrollen auf Tomatencarpaccio

Unter der Leitung von Claudio Salvia wurden in Dormagen Spargel- und Erdbeergerichte gekocht. Eines der Highlights: Die Cannelloni-Spargelrollen auf Tomatencarpaccio.

Rezept für vier Personen:

250g grüner Spargel & 250g weißer Spargel, 40g Mehl, 40g Butter, 200 ml Milch, Basilikum, 250g Ricotta, 500 ml Spargelfond, 12 Cannelloni, 12 Scheiben Parmaschinken, 1 Bd. Schnittlauch, Pfeffer/Salz , 4 Fleischtomaten, 4 EL Crema Balsamico

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, 800ml Gemüsebrühe aufkochen, Spargel hineingeben, ca. 5 Minuten garen, Spargel herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Spargelfond aufheben.

Die Butter in einem Topf schmelzen, 400g Mehl darin leicht anschwitzen, zuerst mit 200ml kalter Milch unter ständige, Rühren ablöschen und dann 500 ml Spargelfond zugießen. Unter Rühren die Soße aufkochen.

Ricotta zugeben, Basilikum in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Je 2 Spargelstangen in eine Cannelloni schieben. Jedes Röllchen mit 1 Scheibe Parmaschinken umwickeln. Die gefüllten Cannelloni in eine Auflaufform geben, mit Alufolie abdecken, mit der Soße übergießen und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C ca. 30 Minuten backen.

Die Tomaten waschen, den Stielansatz rausschneiden und in sehr dünne Scheiben schneiden, Den Tellerrand von einem flachen Teller damit kreisförmig auslegen, salzen und pfeffern und mit einem dünnen Strahl von der Balsamicocreme begießen.

Die Spargelcannelloni mit etwas Soße in der Mitte anrichten und mit etwas Schnittlauch bestreuen.

(NGZO)