1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Reisebüros verraten Urlaubstrends

Dormagen : Reisebüros verraten Urlaubstrends

Städtereisen in die deutschen Metropolen Hamburg, Berlin und München sowie Reisegutscheine werden einige Dormagener an Heiligabend unter dem Tannenbaum finden.

Die Reisebüros in der Innenstadt sind mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden. Seit November werden darüber hinaus bereits Sommerreisen gebucht. Weiterhin sind Urlaubsziele in Spanien sowie Kreuzfahrten gefragt.

Für ein Wochenende in eine der großen Städte des Landes oder zwei bis drei Tage Ausspannen in einem Wellnesshotel: "Reisegutscheine für diese Angebote sind derzeit sehr beliebt", sagt Patrick Ohligschläger vom TUI Reise Center. Gutscheine würden jedoch auch verschenkt, um sie auf spätere Reisebuchungen anrechnen zu lassen. Susanne Flackskamp, die ihr Reisebüro in der Rathaus Galerie betreibt, bestätigt die hohe Nachfrage nach Reisegutscheinen: "Ehepartner beschenken sich gegenseitig oder Eltern ihre Kinder. Ein Geschäftsmann hat vor wenigen Tagen einen Gutschein für einen Mitarbeiter gekauft." Laut Anke Güttler vom First Reisebüro würden Städtereisen gerne direkt mit Gutscheinen für Wellnessangebote kombiniert. Bei den bisherigen Buchungen für kommende Sommerurlaube verzeichnet sie einen Trend zu Amerikareisen. "Reisen an die West- und Ostküste sowie Rundreisen werden gut nachgefragt", erklärt sie. Weiterhin beliebt seien zudem Ziele in der Türkei — "Besonders die guten All-In-Häuser", ergänzt ihre Kollegin Karin Adam.

Bei Flackskamp wurden bisher besonders Urlaube auf Spaniens Inseln und das Festland gebucht. "Sommerurlaube werden bereits seit November nachgefragt. Viele Urlauber fahren in die Türkei und nach Ägypten", sagt sie. "Weniger stark ist die Nachfrage nach Reisen nach Griechenland", erläutert Patrick Ohligschläger.

Seit Jahren nehmen Buchungen für Kreuzfahrten zu. "Auch für Familien gibt es mittlerweile zahlreiche Angebote. Wer in der Nebensaison in Urlaub fahren kann, profitiert derzeit von sehr günstigen Preisen", macht Patrick Ohligschläger deutlich. "Besonders Kreuzfahrten in die südlichen Meere sind beliebt", ergänzt Susanne Flackskamp. Diese seien im Vergleich zu Kreuzfahrten in nördliche Gebiete auch günstiger. Mit dem bisherigen Frühbuchergeschäft für den Sommer 2013 sind die Reisebüromitarbeiter insgesamt zufrieden.

(url)