1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Reisebloggerin zeigt Zonser Schönheiten in China

Touristisches Highlight : Reisebloggerin macht Zons bis nach China bekannt

Die Schönheiten von Zons werden jetzt auch ins Reich der Mitte transportiert – über einen Reiseblog einer jungen Chinesin.

Die Zollfeste Zons ist immer eine Reise wert – das gilt für Bewohner aus dem Rhein-Kreis Neuss genauso wie für Düsseldorfer oder noch weiter entfernt Wohnende beiderseits des Rheins. Jetzt war eine besondere Touristin sogar aus dem Fernen Osten, aus China, zu Gast in Zons: Die Reisebloggerin Fei Shiyu macht nun Zons – und damit Dormagen – im Reich der Mitte bekannt.

 Reisebloggerin Fei Shiyu und Begleiterin aus China in Zons.
Reisebloggerin Fei Shiyu und Begleiterin aus China in Zons. Foto: SWD

Denn sie vermittelt ihren derzeit rund 500.0000 Followern Eindrücke aus den sehenswerten Ecken dieser Welt, hat unter anderem Griechenland, Italien, Frankreich, Portugal, Kanada und Singapur bereist: Auf ihrer Reise durch das Rheinland machte die chinesische Reisebloggerin Fei Shiyu jetzt Station in Zons. Auf dem Programm: Ein vom Dormagener Stadtmarketing organisierter Rundgang durch die Gassen der Zollfeste mit anschließender Besteigung des Torturms in der Burg Friedestrom. Die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) fördert den Tourismus in Zons mit Führungen und einigen Veranstaltungen.

Vom früheren Wehrgang aus fingen Fei Shiyu und ihre Begleiterin den Ausblick über Stadt und Rheinauen mit der Kamera ein und zeigten sich begeistert über das mittelalterliche Ambiente. Fei Shiyu veröffentlicht ihre Bilder und Videos unter anderem auf der chinesischen Plattform Weibo, einem Nachrichtendienst ähnlich Twitter. Natürlich waren die Chinesinnen nicht nur in Zons unterwegs, sondern nutzten ihren Deutschland-Aufenthalt für viele Haltepunkte. So standen auch Schloss Benrath und die Pfalz in Kaiserswerth auf dem Programm des Besuchs, den die Düsseldorf Tourismus GmbH für die Bloggerin organisiert hatte.

  • Am vergangene Freitag diskutierten die Mitglieder
    Finanzen in Dormagen : Corona beeinflusst städtischen Haushalt
  • Filippo Policelli ist inmitten seiner Kollegen
    Tag des Ehrenamts : Dormagener rettet nachts Brot vor dem Müll
  • An der Zonser Mauer sollen Tiere
    Denkmalschutz in Dormagen : Zuschuss für Öko-Sanierung in Zons

Wer auch mal hinter die Kulissen der Burg – Magazine, Wehrgang, Schlossturm – schauen möchte, hat dazu bei den kostenlosen Sommerführungen des Archivs im Rhein-Kreis Neuss die Gelegenheit, so auch am Mittwoch, 1. August, um 15 Uhr, Treffpunkt im Burg-Innenhof vor dem Archiv.

(cw-)