Dormagen: Reifen im Wert von 45 000 Euro gestohlen

Dormagen : Reifen im Wert von 45 000 Euro gestohlen

Unbekannte haben von dem Gelände der Werkstatt Autofit Georg & Iadarola in Hackenbroich mehr als 100 Reifen gestohlen. Die Täter hatten es auf besonders teure Modelle für Porsche und Mercedes abgesehen.

Unbekannte haben von dem Gelände der Werkstatt Autofit Georg & Iadarola in Hackenbroich mehr als 100 Reifen gestohlen. Die Täter hatten es auf besonders teure Modelle für Porsche und Mercedes abgesehen.

Dafür brachen sie drei auf dem Gelände an der Bunsenstraße stehende Container auf. Die Tat ereignete sich zwischen Pfingstmontag, 16 Uhr, und Dienstag, 7.40 Uhr.

Inhaber Harry Georg schätzte gestern den entstandenen Schaden auf rund 45 000 Euro. Da vor allem hochpreisige Reifen fehlen, geht er davon aus, dass die Diebe ganz gezielt vorgegangen sind. Seiner Einschätzung nach muss es sich bei den Tätern um mehrere Personen gehandelt haben. Es sei wahrscheinlich, dass sie mit einem Lkw vorgefahren sind, um die Riefen abzutransportieren.

Um den Tätern auf die Spur zu kommen, hat Georg bereits Videoaufnahmen der nahen Tankstelle gesichtet. In der Vergangenheit wurde mehrmals auf dem Gelände der Werkstatt eingebrochen, doch nie sei es in den vergangenen Jahren so folgenschwer gewesen. Bislang sei Schrott gestohlen und vereinzelt Autos aufgebrochen worden. Als kürzlich eine Schreibe eingeschlagen wurde, wurde bis auf einen Schlüssel für einen Büro-Schrank nichts gestohlen, so Georg.

Der Diebstahl von Autoreifen ist keine Seltenheit. Ende vergangener Woche wurden in Hilden bei einem Autohändler 52 Felgen samt Reifen gestohlen. Dafür montierten sie die Reifen von den Fahrzeugen und ließen sie auf den Achsen stehend zurück oder legten alte Räder unter. Betroffen waren vor allem Audis.

Die Polizei bittet Zeugen darum, Beobachtungen zu verdächtige Personen oder Fahrzeugen, die mit der Tat in zu tun haben könnten, unter Telefon 02131 3000 zu melden.

(jaw)
Mehr von RP ONLINE