1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Reh verirrt sich in Zonser Gärten

Dormagen : Reh verirrt sich in Zonser Gärten

Verirrt, verängstigt und hilflos: Ein junges Reh hat sich am Samstagmittag in die Gärten einiger Anwohner der Uerdinger Straße in Zons verlaufen. Mit Hilfe von Polizei und Feuerwehr konnte das Tier eingefangen und auf einem Feld wieder in die Freiheit entlassen werden.

Die Anwohner staunten nicht schlecht, als sie am Samstag gegen 11.30 Uhr Besuch von dem jungen Reh bekamen. Da sich das verängstigte Tier nicht ohne weiteres einfangen ließ, riefen sie Polizei und Feuerwehr zu Hilfe.

Mit vereinten Kräften wurde das Reh umzingelt und an einer weiteren Flucht gehindert. Ein beherzter Anwohner konnte das Tier schließlich packen. Auf einem Feld wurde es wieder in die Freiheit entlassen.

(NGZO)