1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Chempark Dormagen: Produktionshalle bei Brand beschädigt

Chempark Dormagen : Produktionshalle bei Brand beschädigt

Das Feuer im Dormagener Chempark hat einen erheblichen Schaden an einer Produktionshalle verursacht. Sachverständige sollen den Brandort am Dienstag untersuchen.

Das sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Im Chempark war es am Montagabend aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Stichflamme gekommen. Bei der Flucht vor der Flamme war ein Arbeiter leicht verletzt worden.

Nach Angaben des Chemiepark-Betreibers Currenta war ein Zwischenprodukt zur Herstellung von Pflanzenschutzmitteln auf dem Gelände von CropScience, der Pflanzenschutzsparte von Bayer, in Brand geraten. Nach Polizeiangaben sind keine Schadstoffe ausgetreten. Weder ein Luftmesswagen des Chemieparks noch die Feuerwehren hätten erhöhte Werte feststellen können. Für die Nachbarschaft wurde eine Hotline unter der Nummer 0 21 33 / 51 - 9 93 33 geschaltet.

Erst im September hatte es im Dormagener Chemiepark einen Unfall mit 25 Verletzten gegeben. Durch ein Leck in einer Leitung war bei Reinigungsarbeiten eine Wolke aus Chlorwasserstoff ausgetreten.

(lnw)