Premiere in Dormagen Streetfood-Festival mit Live-Musik

Dormagen · Der Grevenbroicher Organisator Mark Pesch stellt das attraktive Programm für den Auftakt vor: eine Mischung aus leckeren Speisen und Live-Musik.

 Premiere des Streetfood-Festivals mit Organisator Marc Pesch (3. v. l.) und Giulia Mameli (3. v. r.) und ihrem „Giulia‘s süsse Welt“-Mobil.

Premiere des Streetfood-Festivals mit Organisator Marc Pesch (3. v. l.) und Giulia Mameli (3. v. r.) und ihrem „Giulia‘s süsse Welt“-Mobil.

Foto: Klaus Schumilas

Den Plan gibt es schon länger, jetzt endlich kann er umgesetzt werden: Der erste Streetfoodmarkt startet am kommenden Dienstag, 26. April, ab 17 Uhr unter dem Motto „Dormagen köstlich“ auf dem Paul-Wierich-Platz vor dem Historischen Rathaus. Mit Marc Pesch als neuem Organisator und in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarkting, der evd, der VR Bank, dem Chempark und dem Autohaus Gottfried Schultz sollen die Dormagener Live-Musik und diverse kulinarische Köstlichkeiten genießen und nach der langen Corona-Pause auch ein Stück weit sich selbst feiern.