1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Phantombild erstellt: Polizei sucht den Räuber

Phantombild erstellt : Polizei sucht den Räuber

Am Montag, 8. Dezember, hat ein bislang noch unbekannter Räuber in einem Discountmarkt an der Mathias-Giesen-Straße im Top-West-Gebiet als letzter Kunde kurz vor Geschäftsschluss die Kassierein mit einer schwarzen Pistole bedroht.

Nach Angaben der Kassiererin hat die Polizei jetzt ein Phantombild gefertigt. Der Täter ist vermutlich Deutscher, etwa 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, dunkle Haare und einen auffällig brauen Teint. Der Mann machte eine ungepflegte Erscheinung und trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer dunklen Schirm- oder Baskenmütze, einer schwarzen Lederjacke und einer schwarzen Jeanshose.

Das geschädigte Unternehmen hat für Hinweise auf den Täter eine Belohnung von 1.000 Euro ausgelobt. Hinweise auf den Räuber erbittet das Kommissariat 21 unter Telefon 02131/ 3000.

(NGZ)