1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Polizei nimmt Räuber fest

Dormagen : Polizei nimmt Räuber fest

Die Polizei konnte zwei Neusser fassen, die am Donnerstagnachmittag auf dem Willy-Brandt-Platz am Bahnhof Dormagen gegen 15.20 Uhr, einen 17-Jährigen überfallen haben.

Zwei Täter entrissen dem 17-jährigen Dormagener sein Mobiltelefon und schlugen auf ihn ein, als er sie an der Flucht hindern wollte. Der Jugendliche wurde hierbei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen beobachteten, dass die beiden Täter in die S 11 nach Neuss stiegen. Schnell hatte die Neusser Polizei die in Frage kommenden Haltepunkte besetzt und konnte die beiden Täter noch im Zug am Bahnhof Norf festnehmen.

Es handelt sich um zwei Neusser im Alter von 33 und 22 Jahren, die bereits einschlägig in Erscheinung getreten sind. Einer der beiden führte ein blaues Damenfahrrad der Marke Sparta mit, auf dem sich ein schwarzer Fahrradkorb befand.

Dieses Fahrrad wurde anscheinend unmittelbar vor dem Raub am Dormagener Bahnhof entwendet. Da noch keine entsprechende Anzeige vorliegt wird die Besitzerin gebeten, sich mit der Polizei Dormagen unter der Telefonnummer 02131/3000 in Verbindung zu setzen.

(ots)