1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Pflegeheim nach Brand unbewohnbar

Dormagen : Pflegeheim nach Brand unbewohnbar

Der Brand im Behinderten- und Altenpflegeheim Haus Hildegard an der Pommernallee hat weitreichende Folgen. Das erste Obergeschoss, in dem sich am Mittwochabend der Brand ereignete, ist unbewohnbar, wie die Feuerwehr Donnerstag mitteilte.

„Insgesamt wurden letztendlich 14 Bewohner des Heims in anderen Pflegeeinrichtungen der St. Augustinus Kliniken untergebracht“, machte Einsatzleiter Dieter Englich deutlich. Er korrigierte noch einmal die Zahl der alarmierten Einsatzkräfte nach oben. „Insgesamt waren zeitweise 80 Kollegen inklusive Rettungsdienst und Polizei im Einsatz“, sagte er. Da man zum Zeitpunkt der Alarmierung nicht abschätzen konnte, wie viele Personen in Gefahr waren, wurde Großalarm ausgelöst.

Insgesamt wurden vier Personen mit Anzeichen einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Wie der Brand entstand, ermittelt derzeit die Kriminalpolizei. „Auch der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden“, so Englich.