Dormagen: Parkplatz an L 280 hat ein Müllproblem

Dormagen : Parkplatz an L 280 hat ein Müllproblem

Er gilt als echter Schandfleck: Der Park & Ride genannte Parkplatz an der L 280, unweit der Auffahrt zur Autobahn 57 in Fahrtrichtung Neuss. Beim für die Säuberung verantwortlichen Landesbetrieb Straßen NRW ist das Problem bekannt.

Er gilt als echter Schandfleck: Der Park & Ride genannte Parkplatz an der L 280, unweit der Auffahrt zur Autobahn 57 in Fahrtrichtung Neuss. Beim für die Säuberung verantwortlichen Landesbetrieb Straßen NRW ist das Problem bekannt.

"Park & Ride Parkplätze sind generell eine Katastrophe", sagt Thomas Otten, Leiter der zuständigen Straßenmeisterei in Grevenbroich. Personell kommt Straßen NRW mit dem Säubern kaum nach. Der Grund: Die Park & Ride Plätze für Berufspendler werden von arglosen Bürgern gerne genutzt, um Müll zu entsorgen.

Um der Lage Herr zu werden, denkt Straßen NRW mittlerweile sogar darüber nach, die schlimmsten Park & Ride Plätze mit einer Videoüberwachung zu kontrollieren. Dadurch könnte die Strafverfolgung erleichtert werden. Bislang entschwinden die Täter meist unbeobachtet – und hinterlassen eine wilde Müllkippe. Da hilft es auch nicht, dass Straßen NRW regelmäßig Mitarbeiter zu den Parkplätzen schickt. Dreimal die Woche steuert das Team von der Streckenwartung die Park & Ride Plätze an, darüber hinaus geht es mindestens einmal im Monat ans Großsaubermachen.

Was die Mitarbeiter des Landesbetriebs dann auf den Parkplätzen vorfinden, ist beachtlich: Kühlschränke, Elektrogeräte oder Couchgarnituren – die Liste ist lang. Auch Farbeimer, Bauschutt oder Reifen werden dort immer wieder entsorgt. Für die Umwelt ist das eine Katastrophe. Doch dass manche Bürger den Park & Ride Platz als Müllkippe nutzen, ärgert nicht nur Thomas Otten und seine Kollegen. Berufspendler, die den Parkplatz gewissenhaft nutzen, stößt der Müll ebenfalls bitter auf.

Auch andere Orte im Stadtgebiet sind als wilde Müllkippen beliebt – zum Ärger von Anwohnern. Wer solche Ansammlungen bemerkt, kann sich unter Tel. 02133 257123 an das "Sauberhaft-Mobil" des Ordnungsamtes wenden. Mitarbeiter des Amtes kümmern sich dann um die Beseitigung des Mülls.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE