1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Osiris-Schale: Neuerwerbung für das Kreismuseum

Dormagen : Osiris-Schale: Neuerwerbung für das Kreismuseum

Das Kreismuseum freut sich über Zuwachs: Der Verein der Freunde und Förderer hat eine Bonbonniere der Firma Osiris für den Museumsbestand angekauft. Möglich wurde diese Stiftung dank der Hutgeld-Spende der Teilnehmer des 17. Internationalen Drehorgelfestivals, das am Pfingstwochenende in Zons stattgefunden hat.

Ullrich Wimmer überreichte als Sprecher der 27 Drehorgelspieler dem Vorsitzenden des Fördervereins, Georg Uhlenbroich, die gesammelten Spenden der Besucher. Knapp 210 Euro kamen an zwei Tagen zusammen. Der Förderverein investierte die Summe spontan in den Ankauf einer Schale von Osiris. Die Bonbonniere aus dem Jahr 1915 zeichnet sich besonders durch die Kombination der Materialien Zinn und Glas aus: Die herausnehmbare Glasschale mit einem Sternförmigen Schliff am Boden wird perfekt durch das silbrig-glänzende Material Zinn ergänzt. "Insbesondere die filigranen Blumendetails an den Seiten machen das Objekt zu einem ausgewählten Augenschmaus", sagt Museums-Leiterin Karina Hahn.

(NGZ)