1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: NGZ feiert mit den Schützen

Dormagen : NGZ feiert mit den Schützen

Rund 100 Gäste kamen am Montag zum NGZ-Stammtisch ins neue, prachtvolle Schützenzelt von Georg Späth. Viele Gespräche und Verabredungen auf der Bühne mit König, Landrat und Bürgermeister.

Die Gästeschar entspricht dem "Who is Who" der Dormagener Gesellschaft. Rund 100 Gäste waren der Einladung der Neuß-Grevenbroicher Zeitung zum NGZ-Stammtisch ins Schützenzelt gefolgt. Diesmal war eine Hälfte der Bühne für die Veranstaltung reserviert, die in die vierte Auflage ging. Hauptthemen in der großen Runde waren die Spekulation über die Königsaspiranten.

Und die Hitze war ein Thema. Aber es gab kaum jemanden, der stöhnte: Fast alle freuten sich, in diesem Jahr beim Fest auf der Sonnenseite zu stehen. Und dann machten an vielen der Stehtische die Fußballtipps die Runde. Schirmherr Dr. Walter Leidinger zeigte sich zuversichtlich, dass Deutschland das Viertelfinale schaffen könnte. Andere waren da deutlich skeptischer.

Einige der Schützen- und Stadtprominenz wie Generaloberst Willi Loibl, Vize-Bürgermeister und Hackenbroicher Generaloberst Hans Sturm sowie Hit-Markt-Chef Helmut Röder entspannen von dem Fest bei einer Donau-Kreuzfahrt — und stimmten sich voller Vorfreude darauf ein.

Fragen über die wirtschaftlichen Aussichten machten an den Tischen der Banker die Runde, zum Beispiel bei Heinz Mölder, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss, dem Dormagener Regionalleiter, Hans-Jürgen Peters, VR-Bank-Vorstandsvorsitzendem Theodor Siebers, und VRB-Aufsichtsratsvorsitzendem Hans-Josef Schlömer oder Gabriele Schirdewan, noch Leiterin der Commerzbank, die sich als Vermögensberaterin selbständig macht.

Ins Gespräch vertieft sah man evd-Geschäftsführer Rudolf Esser und Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann — ob es um neue Strom- und Gastarife ging? Solar- und Bau-Unternehmer Peter Herzogenrath sprach über neue Pläne, FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Bijan Djir- Sarai spekulierte über die Bundespräsidentenwahl: Er geht fest davon aus, dass Christian Wulff es wird.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke steckte mit Wiljo Wimmer MdL erste Ziele ab, Kämmerer Ulrich Cyprian spekulierte mit den SPD-Frauen Regine Nawrot und Christiana Kemmerling über die Stadtfinanzen — und so ganz nebenbei über Fußball. Chirurgie-Chefarzt Dr. Henning Langwara plauderte über das neue Senioren-Traumatologie-Projekt, JoJo Kurth über die neue Handball-Saison.

Bester Laune das Königspaar Ingo und Klaus Bouvelet. Sie erleben die Traumtage ihres Lebens. Auch BSV-Vorsitzender Rolf Starke war bester Laune: "Dieses Fest verspricht eines der schönsten der vergangenen Jahre zu werden." Zeltwirt Georg Späth hörte es mit Freude: Sein Zelt bekam Beifall.

Hier geht es zur Bilderstrecke: NGZ-Stammtisch beim Dormagener Schützen- und Heimatfest

(NGZ)