1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Netto eröffnet am Bahnhof

Dormagen : Netto eröffnet am Bahnhof

Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann hat beim Neujahrsempfang der Stadt bekannt gegeben, dass am Bahnhof ein neuer Lebensmittelmarkt eröffnen wird. Investor P 1 hat einen Mietvertrag abgeschlossen.

Die Neuigkeit, auf die viele Dormagener warten, war geschickt inszeniert: Beim traditionellen Neujahrsempfang der Stadt erklärt Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann, dass zwischen dem Investor für die Bahnhof-Umgestaltungspläne, P 1, und dem Lebensmitteldiscounter Netto vor Weihnachten ein Mietvertrag abgeschlossen wurde. "Damit ist bei diesem Meilenstein-Projekt der Bahnhof-Neugestaltung jetzt der Durchbruch geschafft", so Hoffmann. Er hofft, dass in diesem Jahr der Bau des dafür vorgesehenen eingeschossigen Gebäudes erfolgen kann, "dann ist der Lebensmittelmarkt 2013 da".

Hoffmann sieht nun beste Chancen, den Bahnhof "vom städtebaulichen Schandfleck zur echten Visitenkarte" weiterzuentwickeln. Dazu gehören neue Einkaufsmöglichkeiten, ein hellerer Zugang zu den Gleisen, ein Kunden- und Reiseinformationscenter der SVGD, eine Fahrradstation, Toiletten und verbesserte Bussteige. Unter dem Stichwort "urbane Sicherheit" will sich die Polizei dort mit einer neuen Außenstelle für Horrem niederlassen. Die Stadt hofft, dass die notwendigen Landeszuschüsse in diesem Jahr noch fließen. Hoffmann: "Ansonsten werden wir einen Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn stellen." Voraussichtlich im Mai will die SVGD damit beginnen, den alten Betonflachbau am Bahnhof abzureißen.

(NGZ)