1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

A57 bei Dormagen: Nach Bergungsarbeiten: Sperrung aufgehoben

A57 bei Dormagen : Nach Bergungsarbeiten: Sperrung aufgehoben

Die A57 in Fahrtrichtung Krefeld war in Höhe der Raststätte Nievenheim-Ost nahe Dormagen Donnerstagabend mehrere Stunden gesperrt. Seit 22 Uhr rollt der Verkehr wieder.

Wie die Polizei mitteilte, war der Seitenstreifen in der Nähe der Raststätte durch einen unbekannten, zement- oder kalkartigen weißen Stoff verschmutzt. Die Beamten fanden am Abend eine leere Tüte, aus der die kristalline Substanz stammen könnte. Mehrere Kilo des Stoffes haben sich über die Fahrbahn verteilt.

Weil Feuerwehr und Polizei zurzeit nicht wissen, um was es sich handelt, und ob die Substanz gefährlich ist, wurde die Fahrbahn Richtung Krefeld vollständig gesperrt. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Dormagen über die B8 abgeleitet. Das längste Stauausmaß betrug laut Polizei etwa drei Kilometer.

Wie der Stoff auf die Fahrbahn gelangen konnte, ist unklar. Die Polizei geht davon aus, dass jemand die Tüte verloren hat.

Die Feuerwehr hat Proben des Granulat ähnlichen Stoffes eingesammelt. Eine genaue Analyse erfolgt nun im Labor.

(anch)