Dormagen: Mundart-Theater im April in der Nordhalle Zons

Dormagen: Mundart-Theater im April in der Nordhalle Zons

Die Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons planen für dieses Jahr wieder Aufführungen ihrer Mundart-Theatergruppe. Die beliebten Aufführungen sind an sechs Abenden vom 18. April bis 23. April in der Nordhalle Zons im Hofgelände von "Burg Friedestrom" geplant - in Zusammenarbeit mit dem "Internationalen Mundartarchiv Ludwig Soumagne". Infos zum Kartenvorverkauf folgen noch. Alle zwei Jahre zeigt die Gruppe von spielbegeisterten Laien-Schauspielern ein lustiges Stück.

Nach der ersten Vorstellung von "König Köbes" (1999) folgten "Es jet Opa" (2001), "Et es jet los om Höhnerhoff" (2003), "D'r Jedächtnisschwund" (2005), "De Kejeltour" (2007), "Öm Huus un Hoff" (2009), "Natur pur" (2011), "Wenn de Rente nit langt" (2014) und "Immer Zoff met dem Stoff" (2016). Weitere Infos unter www.khf-zons.de im Internet.

(cw-)