1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Mit Mittelalter statt Chemie werben

Dormagen : Mit Mittelalter statt Chemie werben

Dormagen (Sto) Die Augen der Bürger des Landes richten sich am kommenden Wochenende nach Düsseldorf. Dort feiert das Land Nordrhein-Westfalen sein 60-jähriges Bestehen. Beim großen Landesfest präsentiert sich auch die Stadt Dormagen am kommenden Wochenende.

Dormagen (Sto) Die Augen der Bürger des Landes richten sich am kommenden Wochenende nach Düsseldorf. Dort feiert das Land Nordrhein-Westfalen sein 60-jähriges Bestehen. Beim großen Landesfest präsentiert sich auch die Stadt Dormagen am kommenden Wochenende.

Doch der Ruf Dormagens als Chemiestadt soll nicht im Blickpunkt stehen: Im Mittelpunkt des Beitrags steht die Zollfeste Zons als einzigartiges Festungsensemble am Niederrhein und touristischer Magnet für Dormagen. Zons ist seit Jahren ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Menschen aus den umliegenden Großstädten. Insbesondere Düsseldorfer verbinden den Besuch in Schloss Benrath gerne mit einem Zons-Besuch und setzen mit der Fähre über.

Zahlreiche ehrenamtliche Helfer wirken in mittelalterlichen Kostümen an dem Ausstellungsstand mit. Die Besucher erhalten dort einen Vorgeschmack auf die Märchenspiele, die "Lebende Krippe", den Matthäusmarkt mit den Ritterspielen und die historischen Sehenswürdigkeiten des "Rheinischen Rothenburgs". Für Kinder und Erwachsene gibt es eine originelle Fotoaktion.

  • Dormagen : Dormagen würdigt Zons-Maler Blum
  • Parade-Reihe (v.l.): Adjutant Andre Engel-Rieger, Oberst
    Schützenfest Zons : Gemeinsame Zons-Stürzelberger Regimentsspitze
  • Dormagen : Sommerferien ohne Langeweile in Dormagen

Dormagen hat Glück gehabt: Der Ausstellungsstand befindet sich direkt am Eingang des Regionen-Zelts 18 in der Bürgermeile am Mannesmannufer/Unteres Werft. Dormagen präsentiert sich dort zusammen mit dem Rhein-Kreis Neuss. Geöffnet hat die Ausstellung am Samstag, 26. August, von 10 bis 22 Uhr undSonntag von 10 bis 18 Uhr.

Die Tanzschar der Freilichtbühnewird am Samstag um 15 Uhr auf der Bühne am Unteren Werft in Düsseldorf auftreten. Aus Zons beteiligen sich an der Aktion unter anderem die Spielschar der Freilichtbühne, der Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons (HVV), die Kultur- und Heimatfreunde Zons, die Interessengemeinschaft (IG) Gastliches Zons, die Tourist-Information der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft (SVGD) sowie das städtische Büro für Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0 21 33/27 62 80.

(NGZ)