1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Mit der NGZ spannende Orte entdecken

Dormagen : Mit der NGZ spannende Orte entdecken

Unsere Zeitung startet eine große Sommerferien-Aktion: Wir bieten Ihnen den Besuch von ungewöhnlichen Orten.

Einmal eine Feuerwehrleiter "erklimmen", eine Arrestzelle betreten, die die allermeisten nur aus dem Fernsehen kennen, oder auf einem Kamel reiten – alles das ist möglich bei der großen Ferienaktion der NGZ, die in der vierten Woche der Sommerferien zwischen dem 12. und 16. August läuft. Die Angebotspalette ist breit, und für Leser aller Altersstufen etwas dabei.

...oder im Raphaelshaus im Stall helfen und auf einem Kamel reiten. Foto: Jazyk, Hans (jaz)

Lernen Sie Orte kennen, an die Sie nicht so ohne weiteres gelangen können. Wir öffnen Türen und präsentieren interessante Einblicke und Gesprächspartner. Wählen Sie aus sechs Angeboten aus und bewerben sich schriftlich per Post oder per E-Mail. Wie es genau funktioniert, entnehmen Sie bitte dem neben stehenden Info-Kasten. Und das sind unsere (natürlich kostenlosen) Ferien-Angebote für Sie: Polizei Ein einmaliges Erlebnis wird in der Polizeiwache geboten: der Besuch einer Arrestzelle. Dort, wo diejenigen unfreiwillig eine Nacht verbringen, die beispielsweise zu viel getrunken und dann randaliert haben, können sich NGZ-Leser umschauen. Draußen vor der Wache werden dann von einem Polizeibeamten die technischen Besonderheiten eines Polizei-Fahrzeugs erklärt und wer möchte, kann auch gleich einmal Platz nehmen. Wichtig: An dieser Führung können nur Interessenten teilnehmen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Wann Mittwoch, 14. August, 14 Uhr, Dauer: etwa 45 Minuten.

.....oder das Handball-Training des TSV besuchen. Foto: Jazyk (2), Zaunbrecher.

Kloster Einmal hinter die Klostermauern gucken: Pater Hermann-Josef Reetz führt NGZ-Leser in die Bibliothek und die Sakristei und erläutert die alten Handwerksbetriebe des Klosters Knechtsteden. Wann Freitag, 16. August, 14.30 Uhr, Dauer: eine Stunde

Handball Die junge Mannschaft des TSV Bayer hat in der vergangenen Saison überzeugt und ist Meister der 3. Liga geworden. Jetzt läuft die Vorbereitung auf die neue Saison. Wer möchte, kann bei einem Trainingdabei sein, die ersten Spielzüge bewundern und am Ende mit Trainer Jörg Bohrmann diskutieren. Wann Dienstag, 13. August, 19 Uhr, Dauer: etwa 60 Minuten Feuerwehr Schwindelfrei sollten Sie schon sein, wenn Sie sich auf eine Feuerwehr-Drehleiter wagen. Auf der werden Sie bis in eine Höhe von 30 Metern hinaufgefahren, es dürfen aber auch weniger Meter sein. Ein Feuerwehrmann ist stets mit dabei! Dazu gibt es Infos zu den Feuerwehrwagen und zur Wache. Wann Freitag, 16. August, 12 Uhr, Dauer: 45 Minuten Raphaelshaus Ein besonderes Angebot nur für Kinder im Alter zwischen zehn und 15 Jahren präsentiert die NGZ mit dem Besuch im Raphaelshaus. Zwei Kinder (plus jeweils einer erwachsenen Begleitung) dürfen dort an einem Nachmittag im Stall mithelfen. Sie bekommen gezeigt, wie Tiere gepflegt werden und wie man sich ihnen nähert. Höhepunkt ist ein abschließender Ritt auf einem Kamel. Wann Dienstag, 13. August, 14.30 bis 17.30 Uhr, Dauer: drei Stunden

Bürgermeister Von wo aus "regiert" eigentlich der Bürgermeister? Diese Frage wird Peter-Olaf Hoffmann interessierten NGZ-Leser beantworten und die Tür zu seinem Arbeitszimmer öffnen. In kleiner Runde wird er erzählen, wie ein Arbeitstag eines Bürgermeisters aussieht, welche Aufgaben er hat oder mit welchen ungewöhnlichen Themen er konfrontiert wird. Wann Mittwoch, 14. August, 14 Uhr, Dauer: etwa 45 Minuten

(NGZ)