Dormagen: Mezzosopranistin Johanna Werhahn singt zur Orgel

Dormagen: Mezzosopranistin Johanna Werhahn singt zur Orgel

Unter dem Motto "Orgel plus... Mezzosopran" kommen die Freunde der Musik für Orgel und Gesang am Pfingstsonntag, 20. Mai, auf ihre Kosten. Um 17 Uhr beginnt das Konzert des Fördervereins "Konzertante Musik" in St. Pankratius Nievenheim mit der 27-jährigen Mezzosopranistin Johanna Werhahn, die an der Orgel von Kantor Bert Schmitz begleitet wird, und Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Georg Friedrich Händel u. a. zu Gehör bringt.

Sie erhielt mit zwölf Jahren den ersten Gesangsunterricht und nahm an Wettbewerben wie "Jugend musiziert" teil, wo sie 2004 und 2008 einen ersten Preis erzielte. Nach dem Abitur am Norbert-Gymnasium Knechtsteden begann sie ihr Master-Gesangsstudium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Nach dem Konzert findet die Jahreshauptversammlung des Fördervereins im Pfarrheim statt.

(NGZ)