1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Messdiener in Dormagen-Hackenbroich: Eine Woche Ferien-Programm

Für Kinder in Dormagen-Hackenbroich : Messdiener bieten eine Woche Ferien-Programm

Die Messdiener von St. Katharina in Hackenbroich veranstalten mit Unterstützung der Stadt Dormagen ein Sommerferienprogramm auf dem Schützenplatz in Hackenbroich.

Das Programm findet für alle Dormagener Kinder und Jugendlichen von acht bis fünfzehn Jahren in der letzten Sommerferienwoche vom 9. bis 13. August statt. Die Kinder und Jugendlichen können sich auf ein Programm über Großgruppenspiele, Olympiade, einen Ausflug in den Tannenbusch, einen Rummelplatz mit Kirmesspielen und viel mehr freuen. Die Anmeldung findet am Samstag, 17. Juli,  oder am Samstag, 24. Juli, von 17 bis 18 Uhr am Burggraben 4 statt. Genauere Informationen gibt es unter ministranten@st-katharina-dormagen.de oder 02133 8808145.

Was erwartet die Kinder und Jugendlichen genau? Zum Auftakt am 9. August steht ein „Schnitzeljagd-Tag“ auf dem Programm, wo zuerst gemeinsam ein Banner gestaltet wird und dann geht es los durch Hackenbroich (9 Uhr Treffpunkt auf dem Schützenplatz, bis 13.30 Uhr). Der Dienstag heißt „Olympiade-Tag“. Dort wird es einen Teamwettbewerb in verschiedenen Disziplinen geben, zum Beispiel Eierlauf, Wikingerschach und Kettcar-Rennen). Treffpunkt ist um 11 Uhr am Schützenplatz, Ende um 17.30 Uhr. Der Mittwoch ist der „Wald-Tag“ mit gemeinsamen Spielen sowie einem Picknick im Wald. Los geht es ab 12.30 Uhr an der Grillhütte am Tannenbusch, Ende ist um 17.30 Uhr. „Gruppenspiele-Tag“ nennt sich der Donnerstag, mit Geländespielen wie Quidditch, Mr. X oder Fahnenspiel). Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr auf dem Schützenplatz, Ende um 16 Uhr. Der abschließende Freitag ist der „Rummelplatz-Tag“. Dann soll bei Kirmesspielen mitgemacht werden, wie Dosenwerfen, Wasserspiele, Lebkuchenherzen basteln oder Entchen angeln. Die Kosten pro Tag betragen sieben Euro.