1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Mann lädt zu Spritztour ein - Kinder leicht verletzt

Dormagen : Mann lädt zu Spritztour ein - Kinder leicht verletzt

Ein 25-jähriger Dormagener hat am Samstag, gegen 16.45 Uhr, an der Siegstraße ein Auto gestohlen, vier Kinder zum Mitfahren verführt und kurz danach mehrere parkende Pkw gerammt. Die Kinder wurden leicht verletzt.

Der Mann setzte sich sich ohne das Wissen des Halters ans Steuer des nicht zugelassenen Ford. Danach lud er vier spielende Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren zum Mitfahren ein und wollte mit ihnen zu einer Spritztour starten.

Weit kam der Mann jedoch nicht. Nach wenigen Metern rammte er mehrere geparkte PKW und kam zum Stehen. Der Fahrer flüchtete, obwohl zwei der Kinder bei dem Zusammenstoß verletzt worden waren.

Die Polizei traf den Mann schließlich in seiner Wohnung an. Er war stark betrunken und besitzt keinen Führerschein.

Der Unfallfahrer mußte die Beamten zur Wache begleiten. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro. Insgesamt wurden fünf parkende Autos beschädigt.