Landwirtschaft in Dormagen Umweltausschuss vertagt Entscheidung

Dormagen · Der Ausschuss wollte über die ökologischere Verpachtung städtischer Landwirtschaftsflächen abstimmen. Doch es gibt noch mehr Beratungsbedarf.

Die Stadt möchte auf ihren Flächen die ökologische Landwirtschaft fördern.

Die Stadt möchte auf ihren Flächen die ökologische Landwirtschaft fördern.

Foto: dpa/Federico Gambarini

Ursprünglich war geplant, dass die Politikerinnen und Politiker des Umweltausschusses in Dormagen über die ökologischere Verpachtung städtischer Landwirtschaftsflächen abstimmen und ihren Beschluss in den Hauptausschuss übergeben. Doch schnell stellte sich in der letzten Sitzung des Umweltausschusses heraus, dass es sich offenbar um ein Thema handelt, welches sowohl die Politik als auch die Landwirte intensiv beschäftigt.