Streetdance, Lesen, Origami Diese Aktionen gibt es in den Sommerferien in Dormagen

Dormagen · Vom Lesen über Musikmachen bis hin zu Origami – in Dormagen gibt es in den Sommerferien verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche.

 Der SommerLeseClub ist eine Aktion in den Sommerferien.

Der SommerLeseClub ist eine Aktion in den Sommerferien.

Foto: dpa/Jan Woitas

Eine Anmeldung für den SommerLeseClub ist ab sofort in der Bibliothek oder online möglich. Der Start der Ausleihe für den SommerLeseClub ist Montag, 1. Juli. Die Leselogbücher müssen bis zum 24. August abgegeben werden. Zum Ende wird es eine Party geben, diese findet am 6. September um 17 Uhr im „micado – das Café“, Kölner Str. 36, statt. Es gibt keine Altersbegrenzung, man kann allein oder im Team teilnehmen. Auch Kinder, die noch nicht lesen können, dürfen mitmachen. Denn neben Büchern gibt es Stempel für Hörbücher und „Tonies“.

Ein weiteres Angebot ist der Kulturrucksack. 13 Angebote finden in den Sommerferien statt. Von zwei Graffiti-Workshops am Jugendplatz in Stürzelberg und in Horrem über Tracks produzieren in der Musikschule, einem Comic-Workshop, Upcycling-Veranstaltungen sowie einem Streetdance-Workshop bis hin zu einem Origami-Kurs ist vieles dabei. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren. Die Veranstaltungen sind kostenlos. Mehr Informationen finden Interessierte im Internet unter www.dormagen.de/kulturrucksack.

(sku)