Kulturkirche Dormagen „Friday Night“ wird zehn Jahre alt

Dormagen · Einmal im Monat lädt die Kulturkirche Dormagen zum musikalischen Event. Nun feiert sie unter Pfarrer Frank Picht ihren zehnten Geburtstag.

Zuletzt spielte die Band „Mercy Street“ in der Kulturkirche.

Zuletzt spielte die Band „Mercy Street“ in der Kulturkirche.

Foto: Picht

Seit mittlerweile zehn Jahren lädt Pfarrer Frank Picht nun nahezu jeden letzten Freitag im Monat zur „Friday Night“ im Gemeindezentrum der Christuskirche an der Ostpreußenallee ein. Die Idee dazu entstand damals gemeinsam mit dem Dormagener Musiker Andreas Zöller. „Wir wollten ein unterhaltendes Angebot für Menschen insbesondere im mittleren Alter schaffen“, erklärt Pfarrer Picht. „Die Musik sollte dabei natürlich im Mittelpunkt stehen, dennoch sollte es auch ein Ort der Begegnung werden.“

Über die Jahre habe das durchweg ehrenamtliche Team rund um die Kulturkirche immer wieder an neuen Helfern dazugewonnen oder auch welche verloren. Die Organisation sowie die Auswahl der Bands trifft Frank Picht alleine. „Das muss dann meistens schon auch Musik sein, die mir gefällt. Ich schaue mir die Musiker gerne vorher an und entscheide dann.“ Mittlerweile sei die Bandsuche deutlich leichter geworden: „Unsere ‚Friday Night‘ ist mittlerweile besonders hier im Umkreis recht bekannt geworden, wir werden also auch von Musikern angefragt“, so Pfarrer Picht. Zu einigen Bands habe man in den letzten zehn Jahren außerdem eine freundschaftliche Beziehung aufgebaut.

Die Corona-Jahre habe die Kulturkirche Dormagen gut überstanden, „es ist natürlich keine kommerzielle Veranstaltung und wir sind nicht auf die Einnahmen angewiesen, die ‚Friday Night‘ refinanziert sich durch die verkauften Karten sowie durch Spenden. Auch Kirchensteuer werden hierfür nicht verwendet“, erklärt ein. Auch in den kommenden Jahren soll das Angebot weiter stattfinden, doch erst einmal geht es am kommenden Wochenende weiter, denn dann steht Freitag und Samstag, 25. und 26. November, die Coverband „MAM“ zum wiederholten Male auf der Bühne in der Kulturkirche. Am 16. Dezember folgt eine Beatles-Coverband. Alle weiteren Infos zum Programm gibt es unter: www.kulturkirche-dormagen.de.

(kiba)