Dormagen: Konzert-Reihe "Friday Night" lockt Dormagener Fans an

Dormagen: Konzert-Reihe "Friday Night" lockt Dormagener Fans an

Mehrfach ausverkauftes Haus, zufriedene Besucher und Bands, die sich um Auftritte im Evangelischen Gemeindezentrum reißen: Die Reihe "Friday Night" der Kulturkirche ist innerhalb kürzester Zeit zu einem Renner geworden.

"Die Konzerte sind sehr beliebt", sagt Pfarrer Frank Picht. Bereits jetzt stehen die Bands bis April 2015 fest, auch darüber hinaus gibt es schon Pläne, zum Beispiel kommt die Abba-Coverband "Agnetha" am 30. Oktober 2015 erneut in den Gemeindesaal.

Doch bis dahin stehen noch einige Konzerte im Saal an der Ostpreußenallee 1 auf dem Programm, so morgen Abend "The Gentlemen of Groove", eine erfrischende, groovende und rockende Band, die aus sechs Profimusikern der deutschen Musikszene besteht. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn gegen 20 Uhr. Pfarrer Picht weist auf die Vorverkaufsstellen (Evangelisches Gemeindebüro, 02133 210987, oder bei Orthopädie Zöller an der Ecke Römer-/Florastraße) hin, deren Nutzung sich nicht nur aus Ersparnisgründen (10 Euro, Abendkasse 14 Euro) für die Besucher lohnen: "Damit werden Enttäuschungen beim "Ausverkauft!" vermieden. Denn das hatten wir gelegentlich schon."

  • Dormagen : Schweizer begeisterten in Kulturkirche

Am Freitag, 31. Oktober, spielt die BAP-Coverband "MAM" im Gemeindesaal. Nicht nur Picht meint: "Die BAP-Coverband schlechthin! Wer die Augen schließt, glaubt, dass auf der Bühne wieder Niedecken und der Major vereint sind."

Am 14. November treten die "Gebrüder Poweronoff" auf: Die "Hard-Rock-Kapelle unter den Kammerorchestern" nimmt sich die Kompositionen der alten Meister vor und streift den Stücken das Gewand des Rock'n'Roll über. Am 21. November gastiert Martin Engelien mit seinem Projekt "GO-Music" in der Kulturkirche. Engelien erläuterte: "Den Bass spiele immer ich. Jedoch sind jedes Mal andere Kollegen dabei, die zu den erlesensten Musikern der nationalen und internationalen Musikszene zählen." Am 28. November spielt "The Stones - Tribute Band" in der Kulturkirche - eine weitere Coverband kommt am 9. und 10. Januar 2015 zum ersten Doppelkonzert: "Bosstime" mit Musik von Bruce Springsteen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE