1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen
  4. Kommunalwahl

Politik in Dormagen: SPD-Fraktion wählt Voigt und Kockartz-Müller als „Vize“

Kommunalpolitik in Dormagen : SPD-Fraktion wählt Voigt und Kockartz-Müller als „Vize“

Die SPD hat für die am 1. November beginnende neue Ratsperiode, ihren neuen Fraktionsvorstand gewählt, der sich sowohl aus erfahrenen als auch aus neuen Ratsmitgliedern zusammensetzt.

Sonja Kockartz-Müller und Martin Voigt sind zukünftig Stellvertretende des Vorsitzenden Michael Dries. Kockartz Müller bleibt weiterhin planungs- und umweltpolitische Sprecherin der Fraktion, Martin Voigt übernimmt das Ressort Wirtschaft.

Als weitere Stellvertreter wurden Rotraud Leufgen (zuständig für die Bereiche Schule und Eigenbetrieb), Jenny Gnade (Jugendhilfe und Dormagener Sozialdienst), Laurenz Tiegelkamp (Kultur und SVGD), Max Schreier (Digitalisierung) und Joachim Fischer (Sport) gewählt.

Der neue Fraktionsvorstand hat den vollen Rückhalt der Ratsmitglieder erhalten: alle Wahlen waren einstimmig. Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller, Bürgermeister Erik Lierenfeld sowie der Erste Beigeordnete Robert Krumbein ergänzen den Fraktionsvorstand als beratende Mitglieder. Auch Katja Creutzmann, Kandidatin für die Wahl zur Stellvertretenden Bürgermeisterin, wird der Fraktionsführung in beratender Funktion zur Seite stehen und sich um den Aufgabenbereich Integration kümmern. Fraktionsvorsitzender Michael Dries: „Wir haben jetzt ein Vorstandsteam, mit dem wir die zukünftigen Aufgaben in den nächsten Jahren schaffen werden. Von der Mitarbeit vor allem der Jüngeren erwarte ich neue Impulse und Ideen.“

(NGZ)