1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Kommentar zur Kommunalwahl in Dormagen: Neue UWG mit Potenzial für eine neue Kraft

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommunalwahl in Dormagen : Neue UWG mit Potenzial für eine neue Kraft

Vor sechs Wochen hat sich die UWG/Freie Wähler in Dormagen gegründet. Sie will bei der Kommunalwahl zwei Ratsmandate erreichen.

ieD egNuügnudnr red GWU tis usa eernmrhe ünenGrd ean:dnpsn eiW iwrd esi ieb nde Dregnrenoam am 31. tbpeeSmer ?omannemk Whlesce lteiKeln wdri hsci pencrghnsoae fünle,h nvo cwlheem ewMebrbitre neredw ide Feeirn rWlähe ntimeSm ?föpsnechab Und vor lemal: driW se utg nehge, ersied Mix usa ehsr ucdshernlinecethi histenlocip rH?nüfnteke

ennD veli bereitr hegt se t:nhci von red fDA sbi zur itsreka.pLin nI den tecnhsän Motnane dirw icsh z,eigen bo dserie Mxi n,ueotftriikn ob nuter eienr uklgen arModntioe iene uene aftKr etnethesn nkna. iMt stawe hemr roulafV ndu noeh ide Koreio-asCrn ätenth schi ohliwcmög hmer toclihsip eerresIttesni der UGW neslegsosahc,n eid bnialsg hcon nde ritieBtt uz riene seärtrk enitilettsnuiisortain rtiPea ctugshee ba.ehn

Als nggc-rngsbsZÜrueauha ökentn chaMile nJosa lvei kbweni,er liew sei ni irerh Ztie sal tC-zeirsoeDoVnid illastes atennaknr geut retiAb brgfeietale tha. nnWe eis  auf rde svrsleeeeiRt eein itpsinStooenipz räte.lh