1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Kloster Knechtsteden: Dormagen ehrt ehrenamtlich engagierte Schüler

Im Kloster Knechtsteden : Stadt ehrt ehrenamtlich engagierte Schüler

Im Wechsel werden in jedem Jahr besonders engagierte Menschen im Kulturhof des Klosters gewürdigt.

Die Stadt Dormagen lädt ehrenamtlich engagierte Schüler am Dienstag, 9. Juli, um 18 Uhr zum Dankeschön-Empfang in den Kulturhof des Klosters Knechtsteden ein. „In unseren Schulen und auch bei der Freiwilligen Feuerwehr oder den Hilfsdiensten engagieren sich viele Schüler ehrenamtlich, das ist nicht selbstverständlich“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Dieses gesellschaftliche Engagement dient uns allen, deshalb wollen wir zusammen Danke sagen“, so Lierenfeld weiter.

Nach der Premiere 2017 findet die Veranstaltung zum zweiten Mal statt. Diese Ehrung ist Teil eines „Ehrungspakts“ der Stadt: In den geraden Jahren werden im Sommer engagierte Ehrenamtler im Kulturhof im Rahmen eines Somerfestes besonders gewürdigt. Auch der jetzigen Ehrung ist es eine Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur des Diakonischen Werkes sowie der Bürgerstiftung Dormagen, dem Lions Club und den Rotariern Dormagen als  Projektpartnern. Die Besucher erwartet ein kurzweiliges Programm. Dank der Unterstützung durch den Chempark konnte ein Mitmachzirkus verpflichtet werden. Zusätzlich erhalten den jungen Ehrenamtlichen ein kleines Dankeschön-Präsent. Selbstverständlich sind die Vertrauenslehrer und projektbegleitenden Lehrer, die Schulleitung sowie die Eltern bei dem Empfang herzlich willkommen. Einzelne Ehrenamtler, die noch keine Einladung bekommen haben, können sich bis Freitag, 14. Juni, melden, um auf die Gästeliste zu kommen. Ansprechpartnerin ist Jutta Warstat im Büro für Bürgerschaftliches Engagement (02133 257 327, jutta.warstat@stadt-dormagen.de).