1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Kind versucht Trickdiebstahl am Geldautomat

Dormagen : Kind versucht Trickdiebstahl am Geldautomat

Ein etwa 13-jähriger Junge hat am Dienstag gegen 15.35 Uhr versucht, an das Geld eines 64-jährigen Dormageners zu kommen. Der Mann war dabei, im Eingangsbereich einer Postfiliale an der Römerstraße am Geldautomaten Bargeld abzuheben.

In dem Moment, als er den Pin-Code eingegeben hatte, wurde er von dem Kind bedrängt. Der Junge wollte den Senior ablenken und wedelte mit einem Stück Papier herum, um so an den Automatenschlitz zu kommen.

Unbeeindruckt vom Verhalten des Kindes scheuchte der 64-Jährige ihn weg. Durch den Streit aufmerksam geworden, mischte sich ein Zeuge in das Geschehen ein. Als sie gemeinsam den Tatverdächtigen zur Rede stellen wollten, riss der Junge sich los und lief aus der Filiale über die Römerstraße in Richtung Nettergasse. Beute machte der junge Mann keine.

Eine Fahndung nach dem tatverdächtigen Kind durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Der Junge wurde folgendermaßen beschrieben: Etwa 13 Jahre alt, sehr kurzes krauses Haar, schwarze Kunstlederjacke, der linke Ärmel war abgerissen, Jeans, Turnschuhe, südosteuropäisches Aussehen.

Hinweise an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131-300.

(ots)