Große Proklamation in Dormagen Jubel um Prinzenpaar und „Teenie“-Dreigestirn

Dormagen · Eine perfekte Einstimmung auf die Karnevalssession legte die KG Ahl Dormagener Junge mit ihrer Proklamation hin. Am Ende wurde bis in die Nacht gefeiert und getanzt.

Alaaf und Helau: Das Prinzenpaar Sebastian I. Bönsch und Prinzessin Zarah (Sarah Korpel) standen im Rampenlicht.  Foto: Georg Salzburg

Alaaf und Helau: Das Prinzenpaar Sebastian I. Bönsch und Prinzessin Zarah (Sarah Korpel) standen im Rampenlicht. Foto: Georg Salzburg

Foto: Georg Salzburg (salz)

Die Karnevalsgesellschaft „Ahl Dormagener Junge von 1979“ (ADJ) hatte am Samstagabend, dem Elften im Elften, zur Proklamation der neuen Tollitäten ins nicht vollständig ausgebuchte Schützenhaus geladen. Unter den Gästen fielen „De Jecken vom Rhing“ wegen ihres einheitlichen Ornats besonders auf. Bereits eine Viertelstunde vor dem offiziellen Beginn um 18.11 Uhr lud der ADJ-Geschäftsführer und Stellvertreter des Präsidenten Jens Wagner, Erik Lierenfeld – im Hauptberuf Bürgermeister der Stadt Dormagen – zum Schunkel-„Warm up“ ein: „Dann stehn wir auf und setzen uns wieder!“ Sein Kompliment an das toll mitgehende Publikum: „Ihr habt das Einmaleins der Grundidee vollkommen beherrscht.“