Karneval in Dormagen 2024 So ziehen die Züge in den Stadtteilen

Dormagen · Von Zons bis Hackenbroich: Kaum eine andere Stadt dieser Größe hat so viele Karnevalszüge zu bieten wie Dormagen. Die fünfte Jahreszeit ist für viele Dormagener die schönste Zeit des Jahres. Wann es wo losgeht.

Karneval Dormagen 2024: Bilder von Zügen in Delrath, Hackenbroich, Delhoven, Straberg, Stürzelberg
94 Bilder

So schön waren die Karnevalszüge in Dormagens Stadtteilen 2024

94 Bilder
Foto: Judith Michaelis (jumi)

Auch 2024 ziehen wieder zahlreiche Karnevalszüge durch die Straßen im Stadtgebiet. Ab Samstag, 10. Februar, heißt es für die Jecken in den Dörfern „Alaaf, Helau und Bösch Bösch“. Dies sind die Termine und Zugwege für die närrischen Lindwürmer:

Dormagen-Mitte

Karneval in Dormagen 2024: Fotos vom Eintopfsamstagszug
138 Bilder

So schön war der Eintopfzug in Dormagen 2024

138 Bilder
Foto: Andrea Lemke

Am Eintopfsamstag, 10. Februar, startet um 14.11 Uhr einer der bestbesuchten Karnevalszüge im Kreisgebiet. Federführend ist die Karnevalsgesellschaft (KG) Ahl Dormagener Junge. Neben dem Prinzenpaar Prinz Sebastian I. und Prinzessin Zarah begleitet auch das Kinderdreigestirn mit Jungfrau Emma, Kinderprinzessin Charlotte I. und Kinderbauer Jana das bunte Treiben.

Zugweg: Schützenplatz – Walhovener Straße – Krefelder Straße – Weingartenstraße – Florastraße - Friedrich-Ebert-Straße – Vom-Stein-Straße – Langemarkstraße - Nettergasse – Frankenstraße – Europastraße – Kölner Straße – Walhovener Straße

Delrath

In Delrath startet und endet der Karnevalszug am Samstag, 10. Februar, (los geht es um 14.11 Uhr) wie gewohnt in der Straße „Im Grund“. Zug und anschließende After-Zoch-Party im Johanneshaus veranstaltet die IG Delrather Karneval.

Wegen der Baustelle auf der Pestalozzistraße verläuft der Zugweg in diesem Jahr etwas anders: Im Grund – Gabrielstraße – Am Dreieck – Wilhelm-Zaun-Straße – Henri-Dunant-Straße – Heckmannstraße – Balgheimer Straße – Johannesstraße – Hüttenstraße – Mittelstraße – Gabrielstraße – Dorfplatz

Stürzelberg

Das Kinderdreigestirn um Prinz Fynn Luca, Bäuerin Carla Marie und Jungfrau Samantha Katelyn der KG Rot-Weiß Stürzelberg fiebert diesem Moment schon entgegen: Am Sonntag, 11. Februar, ab 14 Uhr ziehen sie gemeinsam mit vielen Jecken durch das Rheindorf. Start ist in der Schulstraße. Anschließend findet im Schützenhaus eine After-Zoch-Party statt, für die es montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr Karten im Vorverkauf gibt. Eintritt ist dort aber erst ab 18 Jahren.

Zugweg: Schulstraße – Lindenstraße – Feldstraße – Uedesheimer Straße – Himmelgeister Straße – Delrather Straße – Feldstraße – Biesenbachstraße – Schulstraße

Nievenheim + Ückerath

Die beiden Karnevalsgesellschaften Blau-weiß Löstige Junge Nievenheim und Rot-Weiß Ückerath starten am Sonntag, 11. Februar, um 13 Uhr mit der Schlüsselübergabe auf dem Salvatorplatz. Ab 14.30 Uhr zieht der Karnevalszug mit dem Prinzenpaar Bernd I. und Sonja I. durch Nievenheim und Ückerath. Anschließend startet die After-Zug-Party im Saal Robens.

Zugweg: Bismarckstraße – Neusser Straße – Am Mühlenpfad – Am Krausberg – Hindenburgstraße – In Ückerath bis Gaststätte Manes am Bösch

Delhoven

Der Karnevalszug startet auch hier am Sonntag, 11. Februar, um 14 Uhr auf dem Schützenplatz. Die After-Zoch-Party findet im Anschluss (ca. 16 Uhr) im Festzelt auf dem Schützenplatz statt. Prinz Patzi II. freut sich auf viele Besucher.

Zugweg: Josef-Steins-Straße – Klosterstraße – Hauptstraße – Holzweg – Josef-Steins-Straße

Hackenbroich

Früh aufstehen heißt es für die Karnevalisten in Hackenbroich am Sonntag, 11. Februar. Der Umzug beginnt um 10.30 Uhr. Federführend ist die KG Sonndachsjecke. Nach dem Umzug steht die After-Zoch-Party im Festzelt auf dem Schützenplatz auf dem Programm. Beginn ist um 12.30 Uhr. Eintritt: sechs Euro.

Zugweg: Stommelner Straße – Salm-Reifferscheidt-Allee – Sinnersdorfer Straße – Dormagener Straße – Claudiusstraße – Schwiedessenstraße – Winand-Lukas-Straße – Wieskirchenstraße – Dormagener Straße – Dorfstraße - Stommelner Straße

Straberg

Den Abschluss des bunten Treibens in Straberg bildet am Sonntag, 11. Februar, ab 14 Uhr der närrische Lindwurm, der sich durch das Walddorf schlängelt. Der Karnevalszug startet am Haus Hubertus und endet am Hubertussaal mit anschließender After-Zoch-Party bei freiem Eintritt. Im Gegensatz zu vielen anderen Orten gibt es in Straberg keinen eigenen Karnevalsverein. In dem Walddorf ist der Karneval nach wie vor Sache der Schützenbruderschaft.

Zugweg: Waldstraße - Winand-Kayser-Straße – Linden-Kirch-Platz Süd – Linden-Kirch-Platz Nord – Mühlenbuschweg – Norbertstraße – Schützenstraße – Blumenstraße – Horremer Straße

Zons

Sissi Nipkow, Gabi Füßer und Nadine Block bilden das diesjährige Damen-Dreigestirn der KG Feste Zons. Sie freuen sich auf das närrische Treiben auf den Straßen von Zons. Los geht es am Rosenmontag, 12. Februar, mit dem großen Karnevalszug um 14 Uhr am Herrenweg.

Zugweg: Rheintorvorplatz – Herrenweg – Parkstraße – Deichstraße – Nesselrodestraße – Saarwerdenstraße – Stürzelberger Straße – Deichstraße – Schloßstraße – Rheinstraße – Turmstraße – Grünwaldstraße – Schloßstraße – Rheinstraße – Rheintorvorplatz

Gohr + Broich

So klein die beiden Ortsteile sind, so legendär ist ihr Karnevalszug. Denn: Viele Vereine, auch aus anderen Teilen Dormagens, unterstützen den Rosenmontagszug am 12. Februar mit bunten Wagen und viel Kamelle. Federführend ist die KG der Gohrer und Broicher Turfgrafen. Die Teilnehmer treffen sich im Ortsteil Broich und starten dort um 14 Uhr den Umzug in Richtung Gohr. Der Zug löst sich am Festzelt auf dem Bruderschaftsweg auf, wo eine After-Zoch-Party stattfindet.

Zugweg: Kirchplatz - Kirchstraße – Kesselstraße – Broicher Dorfstraße – Am Bergerhof (Bushaltestelle) – Bergheimer Straße bis zum Kapellchen – Broicher Dorfstraße bis Lindenhof

Ab 14.00 Uhr: Broicher Dorfstraße – Kesselstraße – Kirchstraße – Kirchplatz – Odilienstraße – Am Kamp – Karl-Küffler-Straße – Odilienstraße – Bergheimer Straße – Bruderschaftsweg – Schützenplatz – Bergheimer Straße – Kurgrenzweg – Kesselstraße – Broicher Dorfstraße bis Lindenhof.

Noch mehr Karneval in der Region?

(alem)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort