Karneval 2019 in Dormagen: So ziehen die neun Karnevalszüge

Narren in Dormagen : So ziehen die neun Karnevalszüge

Mit neun närrischen Umzügen im Stadtgebiet liegt Dormagen kreisweit vorn.

Es kommt viel auf die Jecken in Dormagen zu – nämlich genau neun Karnevalszüge, die vom 2. bis 4. März ziehen. Damit ist Dormagen kreisweit Spitze.
Samstag, 2. März

Dormagen-Mitte 14 bis 17 Uhr:
Vom Schützenplatz (Aufstellung) über Walhovener-, Flora-, Friedrich-Ebert-, Vom-Stein-, Langemarkstraße, Nettergasse, Franken-, Europa-, Kölner- und Walhovener Straße. Die Großfahrzeugen scheren nach dem Verlassen der Kölner Straße aus. Die Fußgruppen lösen sich auf dem Schützenplatz auf.
Delrath 14.15 bis 16.15 Uhr: Im Grund über Pestalozzi-, Balgheimer-, Johannes-, Hütten-, Balgheimer- bis zur Gabrielstraße.

Sonntag, 3. März

Hackenbroich 10.30 bis 13 Uhr: Von der Stommelner Straße über Salm-Reifferscheidt-Allee, Sinnersdorfer-, Dormagener Straße im Bogen über u.a. Winand-Lukas-Straße zur Dormagener- und Dorfstraße bis zur Feuerwache.

Nievenheim/Ückerath 13.30 bis 17 Uhr: Von der Bismarckstraße (Höhe Marie-Schlei-Straße) über Neusser Straße, Am Mühlenpfad, Am Krausberg, Hindenburgstraße, In Ückerath mit einer Schleife über Auf der Hardt bis zur Gaststätte Manes am Bösch, In Ückerath 81.

Delhoven 14 bis 17 Uhr: Von Josef-Steins-, über Kloster- und Hauptstraße, Holzweg zur Josef-Steins-Straße.
Stürzelberg 14 bis 16 Uhr: Von der Schul- über Linden-, Feld-, Odesheimer-, Himmelgeister-, Delrather-, Feld-, Biesenbach- zur Schulstraße.
Straberg 14 bis 16 Uhr: Von der Wald- über Winand-Kayser-Straße zum Linden-Kirch-Platz, von da aus über Mühlenbuschweg, Norbert-, Schützen- und Blumenstraße zur Horremer Straße.

Montag, 4. März

Gohr 13 bis 17 Uhr: Vom Kirchplatz über Kirch-, Kessel-, Broicher Dorfstraße, Am Bergerhof und Bergheimer Straße bis zum Kapellchen und über die Broicher Dorfstraße bis Lindenhof. Ab 14 Uhr im Bogen über Odilienstraße und Bruderschaftsweg zum Schützenplatz und wieder zum Lindenhof.
Zons 14 bis 16.30 Uhr: Vom Rheintorvorplatz über Herrenweg und Park-, Deich-, Nesselrode-, Saarwerden-, Stürzelberger-, Deich-, dann über die Schloßstraße durch die Altstadt zurück zum Rheintorvorplatz.