1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Kabarett mit dem Integrationsrat: Fatih Çevikkollu gastiert in Dormagen

Dormagen : Kabarettist Fatih Çevikkollu kommt in Kulturhalle

Der Kabarettist und Comedian Fatih Çevikkollu präsentiert am Freitag, 28. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle sein aktuelles Programm „FatihMorgana“. Der Integrationsrat der Stadt lädt dazu im Rahmen der bundesweiten „Interkulturellen Woche“ alle Liebhaber intelligenten Humors ein.

Mit „FatihMorgana“ – einer „Einladung zum Perspektivwechsel“ – heißt Çevikkollu die Zuschauer in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten willkommen. Denn wenn die Welt verrückt spielt und in Angst und Hysterie verfällt, braucht es jemanden, der sie wieder geraderückt. Sein Programm widmet der Satiriker dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Den Nullen und den Einsen. Rückt die ganze Welt nach rechts? Werden wir islamisiert? Was macht die Digitalisierung mit uns? Çevikkollu ruft in die Kammern hinein und sticht die Nadel in die Blasen. Die Aufteilung von Inländern und Ausländern war gestern – heute unterscheiden wir zwischen digitalen Eingeborenen und digitalen Migranten. Es gibt weltweit mehr Zugang zum Netz als zu Toiletten. Aber wer rettet uns vor dem Shitstorm? Fatih Çevikkollu fordert seine Zuschauer auf, reinzukommen, den Phrasendreschern aufs Maul und den Hütchenspielern auf die Finger zu schauen: „Achten Sie auf die Tricks! Und vergessen Sie nicht, Sie haben immer die Wahl“, so der 45-Jährige. „FatihMorgana“ ist das inzwischen sechste Programm des gebürtigen Kölners mit türkischen Wurzeln. Seit 2005, als er mit seinem Debütprogramm „Fatihland“ erstmals auf Solo-Tour ging, ist der Theater- Film- und Fernsehschauspieler Fatih Çevikkollu als Kabarettist unterwegs. 2006 wurde er mit dem Jury-Preis des renommierten Kleinkunstwettbewerbes Prix Pantheon ausgezeichnet. In seinen Programmen begegnet der „kölsche Jung“ ernsten Themen mit Humor und schafft es, sein Publikum sowohl zum Lachen zu bringen als auch zum Nachdenken anzuregen.

Karten ab sofort für 16 Euro (Vorverkauf in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 erhältlich.

(NGZ)