Jugendempfang in Dormagen: Stadt ehrt ehrenamtlich engagierte Schüler

Jugendempfang in Dormagen : Stadt ehrt ehrenamtlich engagierte Schüler

Beim zweiten Jugendempfang der Stadt Dormagen standen 250 Mädchen und Jungen im Mittelpunkt.

Mit viel Musik von Shine Buteo, großartigen Mitmachaktionen des Kölner Spielecircus, Geschenken (zwei Schwimmkarten für die Römer-Therme, Kopfhörer vom Chempark), Pizza für alle sowie Gewinnen (Bluetoothboxen und Eisgutscheinen) ermöglichte die Stadt Dormagen rund 250 Kindern und Jugendlichen ein paar schöne Stunden beim Empfang für ehrenamtlich engagierte junge Dormagener, der im Wechsel mit dem Sommerempfang für erwachsene Ehrenamtler stattfindet. „Zum zweiten Mal nach 2017 danken wir heute Euch, den Dormagener Schülern, für Euer Engagement. Und zwar ehrenamtliches Engagement“, sagte Bürgermeister Erik Lierenfeld zur Begrüßung in der toll in den Stadtfarben geschmückten Theaterscheune Knechtsteden.

„Ihr seid die Hauptpersonen heute – in der Jugendsprache ,Ehrenfrauen und Ehrenmänner’“, betonte der 32 Jahre alte Bürgermeister, der angesichts der zahlreichen jungen Schüler sagte: „Neben Euch bin ich schon ein alter Sack.“ Lachend ergänzte Jobst Wierich vom Chempark: „Ich fühle mich jung genug, um begeistert von Eurem Engagement zu sein.“ Das reicht von der Teilnahme am Kinderparlament oder der Betreuung von Spielcontainern, über die Ausbildung zum Ersthelfer und Einsatz als Schul-Sani bis zur Mitarbeit im Technik-Team oder als Fairtrade-Paten. Und so waren am Dienstagabend in Knechtsteden auch Mitglieder der Jugendfeuerwehr, der Malteser, Messdiener, Chormitglieder, Klassensprecher, Streitschlichter und Medienscouts eingeladen.

Der Bürgermeister ging von Tisch zu Tisch, um mit den Schülern zu sprechen: „Mich interessiert, was Euch antreibt, warum Ihr gerade das macht, was Ihr macht. Da kann ich sicher von Euch lernen“, so Lierenfeld. Er dankte den Sponsoren, ohne die der Abend für die Jugendlichen nicht hätte stattfinden können: Chempark, Diakonisches Werk, Bürgerstiftung, Lions-Club, Rotary Club. Neben den Vize-Bürgermeistern Hans Sturm und Michael Dries waren beim Jugendempfang dabei: der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Jo Deußen (CDU), die Vorsitzende des Schulausschusses Birgit Burdag (SPD), SPD-Fraktionschef Andreas Behncke, die bildungspolitische CDU-Sprecherin Carola Westerheide, Grünen-Fraktionschef Tim Wallraff, Markus Roßdeutscher, Fraktionsvorsitzender FDB/Ein Herz für Dormagen.