1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Impressionen aus Dormagen: Ein Winterspaziergang in Knechtsteden

Impressionen aus Dormagen : Ein Winterspaziergang in Knechtsteden

Auch bei kühlen Temperaturen ist das Areal rund um das Kloster Knechtsteden stets einen ausgiebigen Spaziergang wert. Von den beeindruckenden Gebäuden über wollige Schafe bis hin zu architektonischen wie künstlerischen Besonderheiten gibt es viel zu sehen auf diesem weitläufigen Gelände am Rande von Dormagen.

  • Klosterladen Der Klosterladen auf dem Areal ist weiterhin geöffnet. Angeboten werden Köstlichkeiten aus dem Kloster und der Region sowie eine Vielzahl fair gehandelter Produkte. Geöffnet ist der Laden werktags von 10 bis 16 Uhr und am Wochenende von 11 bis 17 Uhr.
  • Konzerte Am 18. Dezember, 18 Uhr, findet das Kammerchor-Konzert „Weihnachten in aller Welt“ in der Basilika Knechtsteden statt. Einlass 17.30 Uhr. Am 26. Dezember findet ebenfalls um 19.30 Uhr das Weihnachtskonzert in der Basilika statt. Der Eintritt ist jeweils frei, Spenden sind erbeten.
  • Gottesdienste Diese finden weiterhin unter Einhaltung der 3G-Regel statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Unsere Fotografin Melanie Zanin hat die Eindrücke festgehalten. Ihre Bilder sehen Sie hier.

(NGZ)