1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: "Höhner"-Sänger holt irische Folkband nach Knechtsteden

Dormagen : "Höhner"-Sänger holt irische Folkband nach Knechtsteden

Die irische Band "Galleon", die Partnerband der "Höhner", tritt am Samstag, 19. Januar, um 20 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden auf. Die Musiker sind jetzt im Januar auf "Kloster-Tour" in Deutschland, wobei sie an drei Abenden in drei Kloster-Umgebungen gastieren.

Das Album der irischen Folkband "Galleon" aus Kölns Partnerstadt Cork im Südwesten Irlands trägt den Titel "Singing The Spirit". Da wundert es nicht, wenn die Musiker aus Irland ihre nächsten Gastspiele im Rheinland in Häusern und Sälen geben, die einen geistlichen Hintergrund haben: Die drei Konzerte am 18., 19. und 20. Januar werden allesamt geprägt sein von der Atmosphäre der klösterlichen Umgebung, vom jeweiligen Ambiente der ehrwürdigen Gemäuer und von der außergewöhnlichen Akustik.

Die Spielorte sind das Weingut Kloster Marienthal in der Eifel, Kloster Knechtsteden und das Theater im Kloster Bornheim. Die Kartenkontingente liegen zwischen 150 und 350 Besuchern. Statt des irischen Guinness gibt es im Kloster Knechtsteden natürlich das eigene "Knechtstedener Schwarze" — und das ist genauso schwarz wie das Irish-Stout, so die Veranstalter des Dormagener Konzertes, die Klosterhof Gaststätten GmbH in Zusammenarbeit mit Henning Krautmacher, dem Sänger der "Höhner".

"Galleon" besteht aus den vier Gründungsmitgliedern Mick Mangan (Gitarre, Gesang), Tim 'O Sullivan (Gitarre, Schlagzeug, Gesang), Ger Walsh (Gitarre, Mandoline, Banjo, Flöten, Gesang) und Declan Lynch (Bodhran, Gesang, Stimm-Geräusche). Unterstützt werden sie von Andy Dunne (Gitarre, Gesang), Paul Seymour (Keyboards, Gesang) und Johnny Campbell (Bassgitarre, Gesang).

Karten zum Preis von 18 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr für das Konzert in Knechtsteden sind in der City-Buchhandlung an der Kölner Straße und im Restaurant Klosterhof Knechtsteden erhältlich.

(NGZ)