1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Gute Resonanz auf Homeschooling an der VHS Dormagen

Volkshochschule in Dormagen : VHS-Homeschooling kommt gut an

Die Volkshochschule Dormagen hat zeitig damit begonnen, ihren Unterricht für den zweiten Bildungsweg auf online umzustellen. Die Abschlussprüfungen stehen bald an.

Während viele weiterführende Schulen immer noch über Probleme beim digitalen Distanzunterricht klagen, scheint die Volkshochschule Dormagen (VHS) gut aufgestellt in Sache Homeschooling. Das hat offenbar auch damit zu tun, dass sie früh auf die ungewohnte Lage reagiert hat. Seit Dezember bietet sie den Unterricht für den zweiten Bildungsweg ausschließlich online an. Das Lernen auf von zu Hause aus bei den Vorbereitungslehrgängen für Schulabschlüsse wird gut angenommen. In wenigen Tagen stehen die Zwischenprüfungen an.

„Bereits im vergangenen September haben wir sowohl die Kursteilnehmer wie auch die Dozenten geschult“, sagt Programmbereichsleiterin Petra Rogge. „So haben wir ab November an einzelnen Tagen online unterrichtet und waren zum Lockdown gut vorbereitet.“ Im Dezember wurde der Unterricht dann komplett auf online umgestellt. Seitdem wird das Homeschooling über die VHS-Cloud angeboten, eine Lern- und Kommunikationsplattform speziell entwickelt vom Deutschen Volkshochschulverband. An fünf Tagen in der Woche treffen sich die Kursteilnehmer und Dozent digital. „Zu Beginn war alles noch etwas neu und ungewohnt“, berichten Beteiligte, „aber inzwischen haben wir uns gut darauf eingestellt.“ 

  • Waldschulleiterin Lea Thomas präsentiert die Unterrichtsreihe
    Tiere in Düsseldorf : Waldschule startet Video-Unterricht für Schulen
  • Auch das gibt es bei der
    Themenwoche Bildung & Kultur : Wie die VHS ihr Jubiläum begeht
  • Distanzunterricht der Gesamtschule Haan: Katharina Ruckes
    Gesamtschule Haan in Corona-Zeiten : „Die Pandemie hat uns auch stark gemacht“

Insgesamt drei Dozentinnen und ein Dozent bereiten die erwachsenen Lehrgangsteilnehmer auf die Prüfungen zum Hauptschulabschluss nach Klasse 9, Klasse 10 und zur Fachoberschulreife vor. In wenigen Tagen stehen die schriftlichen Prüfungen für den Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 auf dem Programm. Die sollen in der Kulturhalle Dormagen über die Bühne gehen – selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen.

„Wir freuen uns, dass der Online-Unterricht so gut funktioniert und bis zum Sommer fortgesetzt werden könnte“, sagt Programmbereichsleiterin Petra Rogge mit Blick auf die bisherigen Erfahrungen und ergänzt: „Für den Fall, dass der Lockdown noch verlängert werden sollte oder die Infektionszahlen einen Distanzunterricht vernünftiger erscheinen lassen.“

Info Informationen zu den Anmeldungen in den kommenden Schulabschlusslehrgängen und zum weiteren Programm der VHS Dormagen gibt es telefonisch unter 02133 257238 sowie im Internet unter www.vhsdormagen.de.