Genuss in Dormagen Neuer Streetfoodmarkt bleibt auf Donnerstag-Termin

Genuss in Dormagen : Neuer Streetfoodmarkt bleibt auf dem Donnerstag-Termin

Der Streetfood-Feierabendmarkt wird 2020 unter neuer Regie fortgesetzt. Wie angekündigt, wird er unter dem Motto „Dormagen KÖ-stlich“ auf dem Rathausplatz vor dem Historischen Rathaus angeboten.

Allerdings wird er weiterhin donnerstags und nicht samstags stattfinden. Jetzt hat der neue Organisator Marc Pesch, der das Streetfood-Festival für die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) ausrichtet, die Termine der neun Veranstaltungen auf seinem Facebook-Profil bekanntgegeben: 2. April, 23. April, 14. Mai, 4. Juni, 25. Juni, 16. Juli, 20. August, 10. September und 1. Oktober – jeweils von 17 bis 22 Uhr. Auch Live-Musik ist geplant. Der Eintritt ist frei.

„Na, da ist doch bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Wir freuen uns auf ein leckeres neues Event mit unserem Partner Marc Pesch“, kommentierte die SWD den Beitrag auf Facebook. Wie Marc Pesch schreibt, gibt es „ab April alle drei Wochen den großen Streetfood-Feierabendmarkt“. Es sollen „immer zehn bis zwölf Streetfoodtrucks, Getränkestände und Live-Musik“ dabei sein, so Pesch. Präsentiert wird der Streetfood-Feierabendmarkt vom Chempark. Das genaue Programm wird im März vorgestellt werden.

Die Streetfood-Anbieter sollen aus der gesamten Region nach Dormagen kommen, wie Pesch bereits Ende vorigen Jahres bei der Vorschau auf das Streetfood-Festival in Dormagen ausführte. „Wir wollen zu einem Treffpunkt werden, es gibt Musik, tolle Getränke, Möglichkeiten zum Verweilen“, glaubt Pesch, dass „davon sicherlich die gesamte Innenstadt profitiert“. Die Qualität der Anbieter soll deutlich gesteigert werden, nachdem 2019 bei einem Streetfood-Abend Kritik an zu geringer Auswahl laut wurde.