1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Gas-Unfall bei Hoyer: Verletzte aus Klinik entlassen

Dormagen : Gas-Unfall bei Hoyer: Verletzte aus Klinik entlassen

Entwarnung für die Verletzten des Unfalls am Dormagener Chemiepark: Einen Tag nach dem Vorfall sind die drei Patienten aus der Klinik entlassen worden, die nach dem Unfall am Montagabend wegen Augen- und Atemwegsreizungen eingeliefert werden mussten.

Insgesamt 25 Mitarbeiter des Chemparks hatten bei dem Störfall Verletzungen erlitten. Die Suche nach dessen Ursache dauert indes an. Durch ein Leck in einer Leitung war bei Reinigungsarbeiten eine Wolke aus Chlorwasserstoff ausgetreten.

Sie hätten das Krankenhaus am Dienstag wieder verlassen, sagte ein Sprecher der Betreibergesellschaft. Nun soll geklärt werden, wie das Leck in die Leitung kam. Die Schadenshöhe sei noch nicht bezifferbar. Chlorwasserstoff ist eine starke Säure und löst Augen- und Atemwegreizungen aus.

(lnw)