1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Frühlingsfest in Dormagen am 9. und 10. Mai 2020 ist abgesagt

Veranstaltung in Dormagen : Das Frühlingsfest am 9. und 10. Mai ist abgesagt

Auch der damit verbundene verkaufsoffene Sonntag findet nicht Stadt. Das teilte Veranstalter SWD mit. Der Wochenmarkt wird auf den 30. April vorverlegt.

Das für Anfang Mai am Wochenende vom 9. und 10. Mai geplante SWD-Frühlingsfest und der damit verbundene verkaufsoffene Sonntag in der Innenstadt werden nicht stattfinden. Damit schließt sich die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWD), Veranstalter der City-Feste, der Linie der Stadt Dormagen an, die bis Ende Mai alle städtischen Veranstaltungen abgesagt hat.

„Aufgrund der aktuellen Situation ist es nicht zu verantworten, durch Marktgeschehen, Unterhaltungsprogramm und Sonntagsshopping viele Menschen gleichzeitig in der Innenstadt zusammenzubringen“, erklärt Stadtmarketingleiter Thomas Schmitt (SWD) die im Dormagener Corona-Krisenstab gefällte Entscheidung, und ergänzt: „Wir möchten die bisher erfolgten Lockerungen, das heißt die Öffnung des Einzelhandels, nicht gefährden.“

Einen Tag früher als sonst wird am Donnerstag, 30. April, allerdings der Wochenmarkt auf der Kölner Straße stattfinden. Wegen des Feiertags am 1. Mai wird der Freitags-Wochenmarkt, auf dem neben Lebensmitteln und Blumen jetzt auch andere Angebote verkauft werden dürfen, um einen Tag vorverlegt.

(NGZ)