1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Fruchtig und frisch: Spargelragout mit Orange und Kalbssteak

Dormagen : Fruchtig und frisch: Spargelragout mit Orange und Kalbssteak

1 kg weißer Spargel, 2 rote Zwiebeln, 4 EL Butter (2 davon kalt), 200 ml Gemüsebrühe, 1 Orange, 4 Kalbssteaks, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Rapsöl, 1/2 Bund Kerbel oder glatte Petersilie (je nach Geschmack)

Zubereitung: Spargel schälen, Enden abschneiden und die Stangen schräg in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Spargel in 2 EL Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe dazugießen und das Ragout bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.

Die Kalbsteaks abbrausen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne scharf anbraten und bei ganz kleiner Hitze noch ein paar Minuten ziehen lassen (ggf. auch bei 80 Grad in Alufolie gewickelt im Ofen ziehen lassen).

Orange filetieren — dabei auch den Saft auffangen — und zu dem Spargel geben. Die 2 EL kalte Butter unter das Ragout rühren, bis es leicht sämig wird. Zum Schluss die Kalbssteaks mit in das Ragout geben, die gehackten Kräuter dazugeben und den Zitronensaft drüber träufeln.

Dazu passt Baguette-Brot — auch, um die leckere Sauce gänzlich zu verputzen.

(NGZ/ac)