1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Festival Alte Musik unter dem Motto "ÜberLeben"

Dormagen : Festival Alte Musik unter dem Motto "ÜberLeben"

Bei der 27. Auflage des "Festivals Alte Musik" Knechtsteden vom 22. bis 29. September geht es ums "ÜberLeben" - und damit um Überlebensstrategien, Friedensbotschaften und Schicksalsmusiken vom Mittelalter über hochbarocke Meisterwerke bis zur Zwölftonmusik des 20. Jahrhunderts. In der romanischen Basilika und weiteren Spielorten zieht das Festival Parallelen vom Beginn des 30-jährigen Krieges vor 400 Jahren und dem Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren zu aktuellem Geschehen. Im Programm finden sich in zehn Veranstaltungen Preziosen vom Mittelalter über Barock, Wiener Klassik bis hin zum 20. Jahrhundert und prominente Gäste wie Midori Seiler und Kristian Bezuidenhout.

Wer Mitglied des Knechtstedener Freundeskreises ist, erfährt schon jetzt die einzelnen Aufführungen und kann Karten reservieren: Jeder, der sich unter www.knechtsteden.com online anmeldet, erhält das Programm, bevor am 9. Mai der Kartenvorverkauf offiziell startet.

(NGZ)